Hinterlasse einen Kommentar

Heute bei #PromiBB: Evelyn undercover im Haus | Willis Willi brennt

pbb_willi_chilli3.jpg

Lautes Stöhnen und seltsame Geräusche dringen aus der Toilette des „Alles“-Bereiches. Macht da etwa jemand die Milo nach?

Nachdem Willi mit schmerzverzerrten Gesicht und Hand an der Hose aus der Toilette kommt, fragt Claudia in gewohnt direkter nach: „Wieso brennt Dir jetzt der Schwanz?“

Willi klärt auf, er habe vorher Peperoni geschnitten und wäre dann „Pipi machen“ gewesen…

Hände waschen ist immer gut. Nachher auf jeden Fall, aber auch vorher wohl nicht der schlechteste Rat…

Evelyn ist undercover im Big Brother Haus

Nachdem Willi gern von Evelyn wissen wollte, was ihre Eltern zu der Teilnahme ihrer Tochter bei Big Brother sagen würden, erklärte sie: „Ich habe das ja versucht zu verstecken. Die sind ja schon 70, und wenn die mich hier drin sehen, wie ich weine oder so, das bricht denen das Herz. Also habe ich nur gesagt, ich bin in zwei Wochen wieder da.“

Da die Eltern nicht so häufig TV schauen, sei das kein Problem, laut Evelyn. Nur hatte sie wohl nicht auf dem Zettel, dass auch in Zeitungen über das TV-Format berichtet wird.

Aber hey, sich im Promi Big Brother Haus vor zig Kameras „verstecken“ zu wollen, darauf ist bisher wahrscheinlich auch noch niemand gekommen.

Bilder: SAT1

Hinterlasse einen Kommentar

Heute bei #PromiBB: So löst Big Brother das Nominierungschaos

pbb_duell.jpg

Nominierungschaos am Sonntagabend: wurde Eloy zu Unrecht nominiert?

Die Liveshow am Sonntagabend endete mit leicht chaotischen Verhältnissen.

Im Live-Duell „Melonen Crash“ trat Eloy de Jong gegen den Kickbox-Weltmeister Michael Smolik an. Er verlor das Match und Big Brother schickte den Niederländer in das „Nichts“.

Als die Bewohner später nur innerhalb ihres eigenen Bereiches nominierten, landete Eloy prompt auf die Nominierungsliste. Aufmerksame Zuschauer wiesen Big Brother aber auf einen möglichen Fehler in der Zeitmessung hin.
Wäre hier tatsächlich ein Fehler unterlaufen, hätte Eloy nicht den Bereich wechseln müssen und wäre höchstwahrscheinlich nicht auf die Nominierungsliste gekommen. Das Nomi-Duell Claudia vs Eloy wurde deswegen gar nicht erst gestartet, sondern das komplette Prozedere gestoppt.

Mittlerweile soll das korrekte Ergebnis vorliegen und anhand von Videoaufnahmen heute Abend auch nachgewiesen werden. Das Urteil von Big Brother steht aber schon fest…

Eloy war schneller, als in der Sendung verkündet. Trotzdem war der Kickbox-Weltmeister Smolik noch schneller. Folge dessen zählt der Bereichswechsel und auch die Nominierung. Eloy de Jong wird heute im Rahmen der Liveshow gemeinsam mit Claudia Obert um den Verbleib im Big Brother Haus 2017 zittern müssen.

Bild: SAT1

Hinterlasse einen Kommentar

Heute bei #PromiBB: Selbstbefriedigung neben Mitbewohner

 

milo moire promi big brother

Die Schamgrenze von Milo Moir liegt noch tiefer als die Einschaltquoten von Promi Big Brother 2017.

Wer ins Big Brother Haus zieht, muss mit diversen Entbehrungen zurecht kommen.
Milo fällt hauptsächlich der Verzicht auf körperliche Nähe und Sex schwer, wie sie bereits zu verstehen gab.
„Es tut so gut, wenn man Sex hat. Das ist schon ein Grundbedürfnis von mir und das kommt im Moment etwas zu kurz“, erklärt die Künstlerin. „Die Alternativen sind Süßigkeiten, Alkohol oder man legt selbst Hand an! Und ich nutze alle drei! Wieso auch nicht!“, so Milo.

Während Willi und Evelyn sich, auf der Bettkante sitzend, unterhalten, streift sich Milo den Slip vom Körper, kriecht unter die Bettdecke und fängt offenbar an, sich selbst zu befriedigen.pbb_milo_hoehepunkt8.jpg

Natürlich konnte Big Brother nicht darauf verzichten, die geistig strohblonde Evelyn später zu diesem Vorfall zu befragen. Evelyn verlegen im Sprechzimmer: „Sie hat halt ein bisschen mit sich selber unter der Decke gespielt. Sie hat halt so rumgerieben und so Sachen gemacht so, wie soll ich das sagen… so wie eine Robbe!“.

Kaum vorstellbar, dass die anderen „Prominenten“ im Haus diesen Vorfall nicht dafür nutzen werden, Milo als nächstes auf die Nominierungsliste zu setzen.

Bild: SAT1

 

Hinterlasse einen Kommentar

The Loch: 13th Street zeigt 6teilige Serie im September

Ein kleines Städtchen namens Lochnafoy, am berühmtesten Sees Schottlands ist die Kulisse einer neuen, 6teiligen Serie. In „The Loch“ ermittelt Detective Annie Redford, gespielt von Laura Fraser (Breaking Bad, The Missing) in ihrem ersten Mordfall. Dabei wird sie von dem erfahrenen Forensiker Blake Albrighton (Don Gilet) unterstützt.
Das erste Opfer ist der ortsbekannte Klavierlehrer Niall Swift, der auf dem Grund des Sees aufgefunden wird. Kurze Zeit später wird ein einzelnes Herz ans Ufer gespült. An einen Zufall glaubt nun niemand mehr…

Die britische Serie wird in Deutschland ab dem 6. September auf dem Pay-TV Sender 13thStreet ausgestrahlt. Wer sich für den neuen Serienstoff von der Insel interessiert, sollte sich den Mittwoch (20.13 Uhr) im Kalender ankreuzen.

Für einen ersten, allerdings auch sehr kleinen, Einblick haben wir Euch den Trailer in der Originalfassung mitgebracht:

Hinterlasse einen Kommentar

#PromiBB Nominierungschaos: Wer musste das Haus am Sonntag verlassen?

Auch am Sonntagabend gab es eine neue Ausgabe von Promi Big Brother. Das ging natürlich nicht, ohne das Willi Herren seinen obligatorischen Schreck bekommt, wenn „die Stimme“ zu den Bewohnern spricht. Ähnlich überraschend war auch die Tageszusammenfassung, die wir deswegen an dieser Stelle getrost überspringen können.

promi bb livestream bewohner 2017

Live-Duell gegen den Champion

Big Brother hat den Kickboxer Michael Smolik für ein Match gegen einen Bewohner eingeladen. Der Schwergewichts-Weltmeister war allerdings auch nicht ganz ohne Grund in der SAT1 Show, denn sein nächster Titelkampf wird am 9. September auf dem Sender übertragen.
Im „Alles“ musste ein Mann ausgewählt werden, der gegen den Kampfsportler antritt. Eloy de Jong meldete sich freiwillig, obwohl er nichts gewinnen konnte, außer den Verbleib im luxuriösen Bereich.

Während der Weltmeister die 20 Melonen in 22.5 Sekunden mit Kicks zertrat, durfte Eloy dafür eine Schaufel nehmen und benötigte dafür offiziell 23 Sekunden. Beide Männer bekamen jeweils 2 Strafsekunden, weil eine Melone nicht zerstört wurde.
Der Sänger wechselte nach dem Duell ins „Nichts“. So zumindest das offizielle Ergebnis, welches zum Ende der Sendung noch einmal für Gesprächsstoff sorgen sollte.

Wer musste das Haus am Sonntag verlassen?

Bevor jemand das Haus verlassen konnte, musste natürlich erst einmal nominiert werden. Die besondere Vorgabe von Big Brother: es durften nur Bewohner aus dem eigenen Bereich nominiert werden.

  • Nominierungen im „Nichts“
    Jens und Sarah nominierten Eloy, Dominik nominierte Sarah und Eloy nominierte Jens
  • Nominierungen im „Alles“
    Milo, Steffen, Evelyn und Willi nominierten Claudia. Sie selbst entschied sich für Milo.

Nominierungschaos: Big Brother setzt das Voting aus

Am Ende der Show dann die große Überraschung: Big Brother setzt das Voting aus. Nominiert wären normalerweise Claudia Obert („Alles“) und Eloy de Jong („Nichts“). Allerdings stellte man schon während der Show fest, dass es eventuell ein Fehler bei dem Wechsel-Duell von Eloy de Jong gab. Die letzte Melone zerstörte der Sänger wahrscheinlich bei genau 20.1 Sekunden. Rechnet man hier die Strafsekunden hinzu, dann hätte Eloy das Duell mit 22.1 zu 22.5 Sekunden gewonnen. Die Folge wäre gewesen, dass Eloy gar nicht im „Nichts“ hätte nominiert werden können.Eloy

Die Produktion wird nun bis morgen versuchen aufzuklären, ob Eloy de Jong das Match gewonnen hat (in dem Fall müsste noch einmal neu nominiert werden), oder doch verloren hat (in dem Fall würde die Nominierung bestehen bleiben und morgen das Voting durchgeführt).

Nachdem in der millionenschwere Bundesliga der Videobeweis nicht korrekt funktionierte, darf man SAT1 und Endemol keine Vorwürfe machen, dass sie mit der Stoppuhr nicht so klargekommen sind. Passiert.

Bilder: SAT1