2 Kommentare

6 Wünsche für #BBsixx …+ Eure Vorschläge

bigbrother auf sixxIm Herbst bekommt Big Brother eine neue Heimat auf Sixx. Eigentlich die passende Zeit, schon einmal einen Wunschzettel zu schreiben, damit die Produktionsfirma Endemol auch ausreichend Zeit hat, darauf zu reagieren.
Unsere sechs spontanen Wünsche sind unten aufgelistet. Für Eure Vorschläge ist auch noch ausreichend Platz. Unter diesem Artikel und natürlich auf unserer Facebook-Seite.

  1. `Newtopia zeigt, dass man ein solches Projekt nicht nur mit einem sehr kostengünstigen Livestream (3.99 Euro/monatlich) versehen, sondern sogar noch eine kostenlose Variante online stellen kann.
    Eine kostenlose Variante erwarten wir für Big Brother gar nicht. Aber die hohen Gebühren von z.T. 25 Euro/monatlich sind spätestens durch Newtopia völlig utopisch geworden.
  2. Einer der größten Störfaktoren bei Big Brother war stets der lasche Umgang mit Regelverstößen, besonders bei zuschauerunfreundlichen Aktionen wie “Mikrofon vergessen” und den verbotenen Nominierungsabsprachen.
    Anstelle von willkürlichen Bestrafungen im 4-Wochen-Rhythmus wäre es interessanter, wenn die Regie eine Liste von möglichen Bestrafungen vorliegen hätte und direkt die Regelbrecher ins Sprechzimmer ruft um sie auszusprechen.
  3. In den letzten Staffeln von Big Brother war es auch immer ein Ärgernis, dass die Bewohner bei einem Matchalarm erst Makeup auflegten, sich umzogen oder sogar noch duschen gingen. Das war nicht der Sinn vom plötzlichen Matchalarm, der die Bewohner von Null auf Hundert pushen soll.
    Eine Zeituhr, die direkt runterläuft, wäre unter Umständen hilfreich.
  4. In den drei Monaten werden wir irgendwann die Phase erreicht haben, in denen die Bewohner nur noch faul rumliegen. Das ist der Zeitpunkt, wo sich die Zuschauer einen Drill Instructor wünschen. Besonders der letzte “Drilli” war aber ein absolutes Weichei, der weder von Bewohnern noch von Zuschauern ernst genommen werden konnte. “Könnt Ihr mal bitte kommen?”, ist keine Ansprache, die man von einem “Drilli” erwartet.
    Als Vorbild sollte ganz klar Andreas Büdeker dienen, der das in der vorherigen Staffel erstklassig machte.
  5. Endemol muss den Gedanken aufgeben, dass der Livestream ausschließlich ein Nebenprodukt der “TZF-Produktion” ist. Die Live-Zuschauer und die Fan-Community im Internet bilden mittlerweile eine noch größere Basis, als in den vorherigen Staffeln.
    Die Bewohner faul rumliegen zu lassen, weil das Material für die nächste TV-Ausgabe im Kasten ist, sollte keine Alternative der Produktion sein.
  6. Grundsätzlich sollte sich Big Brother mit den Zuschauern, seien sie auch noch so schwierig, verbünden. Denn die Bewohner sind austauschbar, sonst hätte man nicht über ein Jahrzehnt Staffeln produzieren können.
    Natürlich dürfen wir nicht erwarten, dass Big Brother komplett nach der Pfeife der Zuschauer tanzt. Aber grundsätzlich sollte es da zu einem Schulterschluss kommen.

Bild: Sixx TV

Advertisements

2 Kommentare zu “6 Wünsche für #BBsixx …+ Eure Vorschläge

  1. KEINE C-Promis mit ihren Extrawünschen!!!!!

  2. Ich finde es ja gut, bewährte Elemente wieder mit einzubringen – aber einfach nur „alles wie früher“ zu machen wird nicht funktionieren Eine Kopie möchte ich ehrlich gesagt nicht sehen.

    Mir persönlich würde es sehr gefallen, wenn die Produzenten sich ein wenig an den ausländischen Staffeln orientieren würden. In den USA z.B. nominieren die Bewohner nicht nur – wie voten auch raus. Dadurch hat man sein Schicksal als Bewohner selbst in der Hand und muss etwas dafür tun am Ende auch als Gewinner das Haus zu verlassen. Das wird in Deutschland leider niemals umgesetzt, auch weil die „Hardcore-Fans“ nur das sehen wollen was ihnen vor 10 Jahren gefallen hat.

    Für das neue BB wünsche ich mir also, Mut bei den Produzenten und Offenheit für Neues, von den Zuschauern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s