Hinterlasse einen Kommentar

Nach Urteil: RTL lässt DSDS-Sieger Severino fallen

Severino-Seeger-DSDS-2015-2

Hätte es die aktuelle Berichterstattung über das Gerichtsverfahren von Severino nicht gegeben, wir hätten gar nicht mitbekommen, wer die diesjährige Staffel von Deutschland sucht den Superstar gewonnen hat.

Nun ist aber bekannt, dass Severino aufgrund der Betrugsvorwürfe zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde und RTL reagierte am gestrigen Abend mit einer Stellungnahme:

“Wir verurteilen den Betrug von Severino Seeger in den Jahren 2012/13, der heute richterlich festgestellt wurde, ausdrücklich. Gleichzeitig registrieren wir, dass er Reue zeigt und beschlossen hat, den durch ihn entstandenen finanziellen Schaden wieder gutzumachen. Er will die entwendeten Summen komplett zurückzahlen und von seiner Siegerprämie ein Projekt finanziell unterstützen, das Jugendlichen helfen soll, nicht auf die „schiefe Bahn“ zu geraten – anders als er selbst. Wir hoffen, dass er diesen Weg ernsthaft weitergeht und seine zweite Chance nutzt. Wir haben bis zum heutigen Entscheid des Gerichts die Unschuldsvermutung angenommen. Mit Geltung des nun gesprochenen Urteils wird Severino bei uns jedoch keinerlei weitere Plattform mehr bekommen.”

Schwer dürfte es dem Sender nicht gefallen sein. Die Zuschauer und Fans lehnen den Sieger scheinbar sowieso ab und viel ist aus ihm nicht mehr rauszuholen. Aber die wichtige Phase, nämlich die DSDS-Staffel und die kurze Phase danach, in der man Songs verkaufen konnte, ist vorbei.

Wie denkt Ihr über das Urteil und die Reaktion des Senders? Kommentiert gern direkt unter diesem Artikel, oder auf Facebook.

Bild: RTL

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s