2 Kommentare

#Newtopia: Zuschauer lehnen “Grundeinkommen” für Pioniere ab

935 umfrage

Etwa 24 Stunden lang haben wir Euch gefragt, was Ihr von einem “Grundeinkommen für die Pioniere” haltet. Die Diskussion wurde angestoßen, nachdem Rainer Langhans, angeblich nach Absprache der Produktion, ihnen diese Idee präsentierte.
Viele Pioniere waren direkt begeistert und träumten schon von einem Leben im Luxus: Playstation, Laptops für Jeden, jeder seinen eigenen Wohnwagen, neben einem Grundeinkommen kann man ja alles von der Produktion fordern…
Aber schon der erste Schritt, ein bedingungsloses Grundeinkommen, bezahlt von der Produktion, wird von den Zuschauern abgelehnt. Und das auch aus gutem Grund.

Obwohl auf der offiziellen Seite des Formates eine ähnliche Umfrage gestartet wurde, in der es allerdings drei bejahende und nur eine verneinende Option gab, führt die Verweigerung derzeit die Statistik an. Unsere Ja/Nein-Umfrage unter einigen tausend Leser/innen zeigt die Tendenz noch deutlicher.

Aktuell halten sich die Bewohner von Newtopia damit auf, jedes Thema, sei es noch so klein, in endlosen Diskussionen untergehen zu lassen. Sie sind nur selten in der Lage, wichtige Entscheidungen zu treffen. Häufig sogar dann, wenn es eigentlich gar keine Alternative gibt. Es geht dann nicht mehr um die Auswertung sachlicher Argumente, sondern einzig allein um die Darstellung der eigenen Person: “Ich muss etwas dagegen sagen, um mich zu profilieren, um meinen Mitmenschen und den Zuschauern zu zeigen, dass ich aus der Gruppe heraussteche.”
Wenn man wirklich den Gedanken verfolgt, dass die Pioniere von Newtopia, mit Hilfe eines Grundeinkommens, sich auf “geistige Arbeit” konzentrieren können, müssen sie auch die entsprechenden Menschen mit entsprechenden Qualifikationen Newtopia besiedeln. Dies ist aber nicht der Fall.

Wie würde ein Newtopia ohne finanzielle Sorgen aussehen? Schon jetzt sind die Pioniere handlungsunfähig, wie sie täglich unter Beweis stellen. Und selbst wenn sie dann einmal etwas entschieden haben, wird sich direkt wieder zurückgelehnt und erst einmal der Beschluss mit einem freien Wochenende belohnt.
Die Pioniere würden nur noch in der Sonne liegen, chillen, wie sie es so schön nennen, gelegentlich Beschäftigungen suchen und irgendwann höhere Forderungen stellen, weil auch ein Grundeinkommen nicht mehr ausreicht.
Seit Monaten bekommen wir von der Produktion und den Pionieren zu hören, wie viel Wert sie darauf legen, kein “Big Brother” zu sein. Beim großen Bruder haben die Bewohner ein Grundeinkommen. Und jeder, der mal eine komplette Staffel verfolgt hat, weiß, welches Problem sich im Sommer einstellt: die Bewohner liegen nur noch faul in der Sonne.
Dieses Verhalten war übrigens, ohne Grundeinkommen, auch in der niederländischen Version von Newtopia ein Problem. Es führte dazu, dass die Produktion ebenfalls in einem nächtlichen Meeting die Pioniere wieder wachrütteln und klarmachen musste, dass man mit chillen weder Geld verdient noch Einschaltquoten generiert.

Den Pionieren von Newtopia wurde schon durch Fake-Aktionen und Käufe finanziell geholfen. Würden sie jetzt ein festes, regelmäßiges Einkommen haben, wäre es wohl katastrophal. Die Zuschauer wissen es offenbar. Aber ob die Produktion wenigstens diesmal auf den “Kunden” hört?

Advertisements

2 Kommentare zu “#Newtopia: Zuschauer lehnen “Grundeinkommen” für Pioniere ab

  1. Wie es scheint, ist selbst der Zuseher in der Lage Ungerechtigkeiten zu erkennen, der selbst vermutlich nicht zu einer privilegierten Schicht gehört.
    Daher will er auch nicht, dass Faulheit und Unfähigkeit nun auch noch belohnt werden soll, wie es der Schnorrer der Alt-68er Langhans einzureden versuchte, und alles nur damit diese unsäglich gecrashte Fake-Show noch ein paar Tage weiter geht.

    Dann wohl doch lieber ein Ende mit Frust, als ein Frust ohne Ende.

  2. Dieses Format „NT“ ist in den Sand gesetzt. Bewohner die nicht einmal Vision und Pionier auseinander halten können, wollen neue Ideen einbringen?
    Es ist einfach unmöglich mtl. über 350 € zu verlangen, plus zusätzliche Leistungen der Zuschauer zu erhalten. Ich denke, dass die Bewohner des NT Camps mit ehrlicher Arbeit versuchen sollten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s