Hinterlasse einen Kommentar

#Newtopia: Krebs ist zurück! Britta vertraut sich Derk an

britta newtopia hat krebs

Vor einigen Tagen haben wir bereits über die bewegte Vergangenheit von Britta berichtet. Neben vielen anderen Geschichten wurde auch bekannt, dass die Pionierin an Hautkrebs erkrankte und diesen augenscheinlich besiegt hatte.

In einem Gespräch mit Derk vertraute Britta ihm nun an, dass sie bereits vor ihrem Einzug in Newtopia erfahren hat, der Krebs sei wieder zurückgekehrt.
Mit ihren Ärzten habe sie aber abgesprochen, dass die weitere Behandlung bis Februar warten könnte. Bis dahin wird die Krankheit offenbar mit einer starken, hormonellen Salbe behandelt.
Derzeit möchte sie nicht, dass die Krebserkrankung unter den Pionieren ein Thema wird, da sie keine Ausnahmestellung, keinen Mitleid bekommen möchte. Derk weihte sie ein, da sie befürchtet, nachrückende Pioniere könnten es eventuell aus ihren Profilangaben erfahren.
Dies würde auch bedeuten, dass sie die Produktion vorher über Erkrankung informierte und es ihnen freigestellte, es außerhalb von Newtopia zu thematisieren.

Setzt Britta mit ihrer Teilnahme an Newtopia ein Zeichen, dass man sich von einer Krebserkrankung von nichts abhalten lassen sollte?

Auch Nils wurde bei dieser Gelegenheit von Britta thematisiert. Der reagiert auf die 54jährige leicht paranoid und warnte auch Kate bereits vor einer zweiten Melanie.
”Der kam hier rein und wollte direkt eine Revolution starten, hat jetzt aber Angst vor den Plänen der neuen Pioniere…”, kritisierte sie wohl zurecht und kündigte gleichzeitig an, dass es in der nächsten Woche wohl ordentlich knallen könnte.
Derk, der zwar in letzter Zeit nicht so sehr als “Newtopia-Chef” in Erscheinung trat, hat diese Position aber noch und machte ihr auch als guter Gesprächspartner alle Ehre. Er schlug Britta direkt vor, zwischen Nils und ihr zu vermitteln. Man darf gespannt sein, ob und wann dieses Gespräch stattfinden wird und wie Derk es schaffen möchte, zwischen diesen beiden emotionalen und impulsiven Quasselstrippen zu vermitteln.

Am Ende wurde es dann doch noch einmal intimer. Derk war bei dem Gespräch aufgefallen, dass Britta eine Zecke auf ihrer Dolly (ihrer Brust) hatte. Auch das bekam Derk direkt und unverzüglich in den Griff, auch wenn er das Übeltier noch nicht komplett entfernen konnte.

Bilder: newtopia.de/livestream

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s