2 Kommentare

#Newtopia: Technik streikt, Britta nervt und Katja slammt

bridda

Am Sonntag ist Ruhetag in Newtopia. Deswegen gibt es auch von uns heute Abend nur einen blöden Scherz (siehe links) aus unserer Twitter-Konserve und einige Kurznachrichten.

Nach der Melkmaschine ist nun auch die Waschmaschine defekt. Da kann man ja nur von Glück sprechen, dass gerade ein zweiter Laptop für rund 700 Euro bestellt wurde. Bestimmt gibt es da auch eine Windows-App, die Kühe melkt und Kleidung wäscht. Die lässt der Nils dann im Hintergrund laufen und alles wird gut.

Britta nervt. Nicht nur mit ihrer Einstellung alles toll zu finden, sondern auch mit ihren Plan, Fragebögen aus dem Casting-Verfahren im Schnelldurchlauf in der Gruppe zu besprechen, damit die Pioniere sich besser kennenlernen.
Das sehen offenbar auch viele Pioniere so und entsprechend wird hinter ihrem Rücken getratscht.
Jede Partie “Flaschendrehen” hätte diesen Zweck übrigens besser erfüllt.

Katja Hoffmann, Poetry Slammerin, hat heute ihren Workshop mit den Pionieren abgehalten. Die Pioniere, die teilgenommen haben, konnten im Anschluss ihre ersten Werke präsentieren. Wir würden die Leistung mal kurz so bewerten:
3. Platz: Vicky
2. Platz: Derk
1. Platz: Nils
Ja, der Nils kann das irgendwie ganz gut. Überrascht uns auch.

Und zum Abschluss gibt es noch einige Nachrichten in einer noch kürzeren Version:
Vicky hat Bauch, Pia Heimweh und die Heimwerker heute gekocht.
Martin kann Gedanken lesen, Nils einen Stundenplan schreiben und Julica den Online-Shop mit falschen Artikeln und Bezeichnungen bestücken.
Kate hatte einen “Splitter” im Auge und war mal wieder traurig, Enrico alle Frauen und not***ständig.
Es gab eine Schlacht mit Wasser, eine zusätzliche Wiese mit `nen Zaun und von uns das Versprechen, morgen wieder normale Artikel zu schreiben.

Advertisements

2 Kommentare zu “#Newtopia: Technik streikt, Britta nervt und Katja slammt

  1. Ich finde Britta stellt GERADE die richtigen Fragen und reisst den Bewohner die Maske vom Gesicht.. wie gestern Abend, mit ihrer Kritik auch wenn wieder nur unter 3 Leuten hat sie voll ins Schwarze getroffen, in dem Sie sagte diese ganze „Lobhudelei hier und das ständige Honig ums Maul schmieren..“ sie hat doch recht was anderes machen die seit DEM Cut doch auch nicht mehr.. alle haben sich ja sooooooo lieb….. Nicht! Sie hat die Sache dort drin voll erkannt (natürlich auch wegen des Livestreams) aber man merkt sich lässt sich nicht so leicht einlullen von der Gruppe und wird noch für einige Stimmung sorgen :-P

  2. Newtopia gibt es seit einigen Minuten nicht mehr….Das Format wurde beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s