Hinterlasse einen Kommentar

#PromiBB Liveshow 2: Menowin hoch, Nino runter und…

Promi Big Brother 2015 Livestream

…bis eine heult!

Samstagabend, 20.15 Uhr. SAT1 zeigt den Film „Spieglein, Spieglein…“, eine Neu-Verfilmung des Schneewittchen-Märchens mit Julia Roberts in der Hauptrolle, als plötzlich oben und unten ein dicker Banner erscheint. Wo die Köpfe und Füße der Hollywood-Schauspieler zu sehen sein sollten, prangten auf einmal die Werbebanner von Promi Big Brother. Kurze Zeit später fährt von links ein Banner in das Bild und man sieht einen live zugeschalteten Jochen Schropp, der den Zuschauern signalisiert, dass es in 5 Minuten losgehen würde und immer wieder auf seine Uhr zeigt.
Geht es nicht noch ein wenig aggressiver? Wie wäre es, wenn SAT1 einfach das laufende Programm abschaltet und mit der nächsten Sendung anfängt? Man kann ja einen Hinweis einblenden: „Das Ende vom Film sehen sie entweder online auf SAT1.de/zuschauersindunsegal oder nächste Woche um 4 Uhr morgens in der Wiederholung!“.

Die zweite Liveshow von Promi Big Brother 2015 schien also ungeduldig in den Startlöchern zu stehen und verbreitete irgendwie Hektik. Dafür ging es aber ziemlich gelassen los, indem man erst einmal 30 Minuten lang Szenen von gestern wiederholte und zwischendurch noch einmal auf die Spielregeln aufmerksam machte.
Es folgte ein Auftritt der „Mother of Big Brother“, Cindy aus Marzahn. Zwei Dinge werden in der Liveshow nicht passieren:
1. Jochen Schropp übersteht eine Ausgabe, ohne sich grob zu versprechen.
2. Cindy wird plötzlich so richtig lustig.

Nun wurde die Tageszusammenfassung abgespult. Die wichtigsten Punkte:
– Desiree bringt Sarah zum weinen, weil sie ungläubig auf die Nachricht reagiert, sie wäre „Playmate des Jahres“
– Menowin hatte plötzlich eine Wunde am Hinterkopf, wurde außerhalb des Studios behandelt und weiß immer noch nicht, wann und wo er sich verletzt haben soll
– Menowin hat während der Zeit bei DSDS gar nicht gekifft! Damals war er nämlich auf Kokain! So! Das wäre auch mal geklärt.
– Die Kellerkinder, unter der Leitung von Menowin, haben eine neue Ausgabe von „Keller TV“ nachgespielt. Ist ja im Prinzip ganz witzig, wenn man nicht ahnen würde, dass diese Erfindung eine Anweisung der Produktion ist, um Sendematerial zu generieren.
– Ach ja, eine Erkenntnis noch: Nino de Angelo ist angetrunken ein arroganter Quasselkopf. Nüchtern ist er nur ein arroganter Quasselkopf; ohne angetrunken.

Im heutigen Duell ist Nina Kristin gegen ihre Wunschgegnerin Judith angetreten. Beide Frauen spielten im Studio um die Ernährung ihrer jeweiligen Gruppe. Das heutige Match erforderte Kraft und Ausdauer. Theoretisch zumindest.
Zwei Expander mussten zusammengeführt und so gehalten werden. Schrittweise sollte die Zugkraft erhöht werden. Es dauerte aber gar nicht so lang, bis die „33jährige“ Nina Kristin aufgab. Im noblen Bereich gibt es deswegen nun 24 Stunden lang Brei und Champagner. Diese Bestrafungsform wird uns nun die ganze Staffel verfolgen, denn Big Brother hat dafür extra ein „Brei-Gerät“ angeschafft.
Feine Sache, muss man nicht extra noch jemanden einstellen, der kreativ ist.

Von den „obigen Bewohnern“ wurde Menowin aufgrund seiner Verletzung, sie sahen ein großes Pflaster im Nacken, nach oben beordert. Die Zuschauer wählten im Gegenzug Nino runter in den Keller.

Die aktuelle Besetzung sieht also wie folgt aus:
Team oben besteht aus JJ, Menowin, Wilfried, Michael, Anja und Nina Kristin.
Team unten besteht aus Daniel, David, Desiree, Nino, Sarah und Judith.

Wenn Desiree Nick nicht so viel TV-Erfahrung hätte und ganz genau wüsste, welche Knöpfe sie zu drücken hat und in welche Kamera sie schauen muss, wäre die Tageszusammenfassung wohl so richtig arm dran. Gepaart mit den Drogen- und Knast-Geschichten von Menowin scheint dies bisher der einzig relevante Content bei Promi Big Brother 2015 zu sein.

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll die Werbung vor Beginn der Show übrigens noch aggressiver werden, wenn am Montag die Einschaltquoten nicht stimmen. Für diesen Fall hat SAT1 schon tausende Mitarbeiter in ganz Deutschland kontaktiert, die am Dienstag bei allen Zuschauern klingeln und selbstständig auf SAT1 umschalten. Auch dann, wenn sie z.B. im Urlaub sind.

Bilder: SAT1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s