Hinterlasse einen Kommentar

#PromiBB: David Odonkor siegt im Finale!

gewinner promi big brother 2015david odonkor

„David Odonkor siegt im Finale!“. Diese, oder eine ähnliche, Überschrift hätten wir uns schon vor 9 Jahren gewünscht. Aber es kam anders.

Als bekannt wurde, dass David Odonkor bei Promi Big Brother 2015 teilnehmen würde, fragten sich viele Fussball-Fans: warum!?
Heute wissen wir zumindest, dass es sich für ihn gelohnt hat. Er ist nicht nur bekannter geworden, er hat auch noch 100.000 Euro und einen kleinen Pokal gewonnen. Ende gut, alles gut?

Soweit uns bekannt, hat Big Brother zum ersten mal die Finalisten in einem armen Bereich (Keller, Survivor-Bereich, Hölle, etc.) sitzen lassen. Bis zur allerletzten Sekunde mussten die Bewohner im Keller sitzen und zittern. Das ist ungewöhnlich und unter Umständen dem Alkoholkonsum von Nino de Angelo im Rahmen der letzten Liveshow geschuldet. Sollte dies der Fall sein, hat man aber wirklich schlecht geplant, denn auch den oberen Bereich kann man trocken legen.

Die finale Liveshow hatte unterhaltungstechnisch rein gar nichts zu bieten. Interviews mit den Ex-Bewohnern, Best-of Clips mit immer wiederkehrenden Szenen, kurze Gespräche mit den ausgeschiedenen Finalisten und zwischendurch immer wieder der Aufruf, man möge doch am Voting teilzunehmen. Abgesehen von Moderator Wayne Carpendale, der für sein zukünftiges SAT1-Format Cross-Promotion betrieb, gab es keine Überraschungen.
Die Show selbst lebte einzig und allein von der Frage, wer Promi Big Brother 2015 gewinnen würde. Man hätte getrost 2.5 Stunden später einschalten können und hätte rein gar nichts verpasst.

promi bb 2016Auf dem zweiten Platz schob sich, wieder einmal, Menowin. Der Sänger verlor mit 39% zu 61% gegen seinen Haus-Kumpel David und stellte entgeistert fest: „….schon wieder nur 2.“. Immerhin konnte er sich noch über einen 10.000 Euro-Möbelgutschein freuen.
Platz 3 belegte Nino de Angelo, der sich in den letzten Tagen auch mehr ausgerechnet hätte. Die Frauen hatten keinen so guten Tag. Mit Sarah Nowak landete ein „Playmate des Jahres“ auf den vierten und JJ auf den fünften Platz der diesjährigen Staffel.

Jochen Schropp bestätigte in den letzten Sekunden der Show bereits die vierte Staffel im Jahr 2016. Hoffen wir, dass es mit der Staffel nicht nur von den Einschaltquoten wieder so gut läuft, sondern auch inhaltlich wieder mehr rüberkommt.

Bild: SAT1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s