Hinterlasse einen Kommentar

Sicario: Ein neuer Blick auf ein altes Thema

Die Grenze zwischen Mexiko und dem US-amerikanischen Bundesstaat Arizona ist schon seit Jahren vom Drogenkrieg geprägt. Die junge FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) schließt sich einer internationalen Einsatztruppe an, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, dem lokalen Drogenhandel endlich Einhalt zu gebieten. Doch schon ihr erster Einsatz in dem gefährlichen Grenzgebiet läuft völlig aus dem Ruder, als die Überführung eines Gefangenen in einem brutalen Hinterhalt endet. Mit der Hilfe des ebenso geheimnisvollen wie erbarmungslosen Söldners Alejandro (Benicio Del Toro) kommt Kate aber mit dem Leben davon. Bei der nächsten Operation trifft sie wenig später erneut auf Alejandro und seine Spezialeinheit, die jedoch, wie ihr bald klar wird, ganz eigene Ziele zu verfolgen scheinen. So dauert es nicht lang, bis die Grenzen zwischen Freund und Feind verwischen und Kate sich mehr und mehr fragt, wem sie eigentlich noch vertrauen kann.
(Offizielle Filmbeschreibung)

Was nach einem unbedeutenden Action-Streifen klingt, wie es ihn zuvor schon unzählige male gegeben hat, bekommt tatsächlich äußerst gute Kritiken.
„Sicario“ feierte auf den Filmfestspielen von Cannes 2015 seine Premiere und ist seit dem 1. Oktober auch in den deutschen Kinos zu sehen.
Auf Filmstarts.de schreibt Carsten Baumgardt: „Sicario“ ist ein mitreißender, unglaublich dicht inszenierter und auf die beste Weise ambivalenter Thriller.“

In den Hauptrollen finden sich mit Emily Blunt, Benicio Del Toro, Josh Brolin und Jon Bernthal bekannte Gesichter wieder.

Der Film kommt laut Filmstarts.de auf 4.1 Punkte bei insgesamt 7 Pressebewertungen.

Aber das ist nur die eine Seite. Vielmehr würden wir von Euch gern auf unserer Facebook-Seite wissen, ob Ihr den Film bereits gesehen habt und wie EURE Meinung darüber ist? Lohnt sich der Weg ins Kino, sollte man lieber auf die DVD-Veröffentlichung warten oder ist der Film gar komplette Zeitverschwendung?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s