Ein Kommentar

#TVOG: Die Teams sind fast vollständig – Blind Audition auf Zielgerade

the voice of germany news

Am heutigen Donnerstag strahlte Pro7 die vorletzte Blind Audition aus.  Kein Andreas Kümmert. Kein Percival. Aber trotzdem waren durchaus interessante Talente dabei.

Stefanie Kloß füllte ihr Team mit  Jaqueline Stürmer und Markus Bremm auf, die beide, so vermuten wir natürlich nur, keine großen Chancen auf den Einzug in die Liveshows haben werden.

Mit Sarah-Ann Stenglein hat Andreas Bourani eine relativ interessante Kandidatin für sein Team gewonnen. Wenn der Coach sich traut und die Kandidatin es will, könnte sie mit ihrer Stimme eventuell die Schlagerschiene abdecken. Das Stimmchen dafür hätte sie, es ist natürlich die Frage, ob Sarah-Ann, die eigentlich im eigenen Garten-Landschaftsbau arbeitet, sich auch in diesem Genre sieht.

Bei Rea Garvey ist Josephine Seehawer gelandet, die unserer Meinung nach eher blass blieb. Etwas deutlicher präsentierte sich Jonny Lee Möller.

In Erinnerung blieb auch Cuba Stern Junior, der sich von nun an im Team Fanta versuchen wird. Der selbstbewusste Designer, Schrägstrich Fotograf, Model… Ach, lassen wir das. Auf Twitter wird man wahrscheinlich das beliebte Spiel „Cuba-Job Nr. X“ für ihn einführen, wenn er denn die nächsten Runden erreichen sollte.
Mit viel Gefühl sangen sich auch Meike Rosendahl, die im Vorfeld über ihre Homosexualität sprach, sowie der Osnabrücker Julian Adler in die nächste Runde.

Im Anschluss an der Blind Audition klärte Pro7 RED über einige „Geheimnisse“ von The Voice of Germany auf. Unter anderem wurde geklärt, warum die Moderatoren und Coaches ständig die gleiche Kleidung tragen: die Sendungen werden an insgesamt vier Tagen aufgezeichnet und eben nicht chronologisch ausgestrahlt, sondern gezielt zusammengeschnitten.
So bekommt man es natürlich auch hin, dass die Coaches erst in der letzten Sendung ihre Teams vervollständigen. Scheinbar war das noch nicht jedem klar, dass man sich nun dieser Frage noch einmal widmete.

Nach der morgigen, letzten Blind Audition werden wir Euch auf unserer Facebook-Seite noch einmal die Teams vorstellen, bevor wir uns dann in der nächsten Woche von zahlreichen Kandidaten in der Battle Round schon wieder verabschieden müssen.

Bilder: SAT1/Pro7

Advertisements

Ein Kommentar zu “#TVOG: Die Teams sind fast vollständig – Blind Audition auf Zielgerade

  1. auf gestörte Charaktere wie Kümmert und extrovertierte Selbstdarsteller wie Percival kann ich gut verzichten, denn was daraus letztendlich trotz bemerkenswerter Stimmen geworden ist, kann ja jeder nachlesen.

    Möglich, dass der Sender in seinem Script die besten Stimmen für die letzte Audition zurück gehalten hat, wundern würde es mich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s