Ein Kommentar

Dschungelcamp Tag 7: Sex auf der Couch, Pflanzen Netzwerk und alle Infos zur Prüfung! #IBES

Dschungelcamp News 2

Am 7. Tag im Dschungelcamp gab es einige Überraschungen. Helena Fürst hat sich verhältnismäßig gut in einer Dschungelprüfung geschlagen, Thorsten Legat hat sie gelobt und Nathalie Volk hat gesprochen. Was zum Teufel ist da denn los!?

  • Brigitte Nielsen berichtete in der heutigen Ausgabe darüber, wie sie ihren 15 Jahre jüngeren Freund kennenlernte und gleich in der ersten Nacht wilden Sex mit allem drum und dran hatte. Und ja, auch Euch wird es interessieren, was Thorsten Legat ganz investigativ für uns herausgefunden hat: sie hatten auch Sex auf der Couch.
  • David Ortega hat den Dalai Lama auf Facebook geaddet! Im Gespräch mit Helena und Menderes kamen sie über Umwegen darauf, dass der bestimmt auch Vegetarier, wenn nicht sogar Veganer, ist. Es folgte ein Gespräch über die Philosophie hinter dieser Ernährungsfrage, die immer mehr zur hippen Modeerscheinung wird. Die nachfolgenden Erklärungen haben wir nicht etwa aus Gründen der Unterhaltung verändert, die sind tatsächlich so gefallen.
    Helena: „Wofür ist Milch denn eigentlich da? So ursprünglich?“
    David: „Für Corn Flakes.“
    Das war zwar schon tiefgründig, aber der spanische Prophet der geistigen Verwirrtheit hat uns noch weitere Weisheiten mitgebracht. Pflanzen sind nämlich die intelligentesten Wesen, weile alle Menschen, sie sind dumm. Ha!? Selbst gemerkt? Nach dieser Sichtweise ist der David nämlich auch so richtig schlau. Cleveres Kerlchen, lenkt den Fokus auf die Pflanzen und trichtert uns so ein, er hätte ordentlich was im Kopf.
    Er klärte uns auch noch über das Wurzel-Netzwerk auf, über das alle Pflanzen dieser Welt miteinander verbunden sind. Aber das möchten wir an dieser Stelle nicht weiter ausführen, denn ein Teil der Informationen könnte uns nur verunsichern, wenn man mit einer Armlänge Abstand darüber nachdenkt.
  • Rolf Zacher meinte nach einer kleinen Pfeif-Einlage, er sei engagiert worden, um kulturellen Touch in das Format zu bringen. Gut, das hat man ihm vielleicht so erklärt. Neutralen Beobachtern ist aber klar, dass RTL auf die Erfolgswelle von „Honig im Kopf“ mitschwimmen wollte.
  • Nachdem es so musikalisch wurde, kam jemand auf die Idee Menderes aufzufordern, etwas zu singen. So kann man den Publikumsliebling natürlich auch dazu bringen, sich selbst zu schaden. „You are not alone“ von Michael Jackson, was sonst… und als die Anderen am Lagerfeuer auch noch applaudierten, fühlte er sich natürlich auch noch dazu berufen, es in weiteren Tonlagen zu versuchen. Jeder weiß, dass Menderes in einer Show scheitert, wenn der Gesang ins Spiel kommt. Geschickt eingefädelt, die Schlangen.
  • Auf dem Weg zur heutigen Prüfung provozierte Helena Fürst ihren Lieblingsfeind Thorsten Legat aufs Äußerste. Während der glatzköpfige Hüne neben ihr stand und schwieg, feuerte sie ein kleines Trommelfeuer an Provokationen ab. Erstaunlich, dass der so ruhig blieb und dann die Flucht antrat, als Jürgen endlich erschien und er gehen konnte.
    Später erklärte er uns aber seine taktische Vorgehensweise: „Manchmal muss man auch sagen, der Klügere lässt nach.„.
  • In der heutigen Dschungelprüfung „Das Dschungel-Talent“ erspielte Helena, mit Schützenhilfe von David, 8 Sterne.
    In der ersten Aufgabe musste sie zwei Lieder auf dem Klavier, nach Zahlen, anspielen. Die anwesenden Mitbewohner mussten das Lied erraten. Die Klaviertasten waren allerdings übersät mit gelben Ameisen. Klappte aber gut und brachte 2 Sterne.
    Bei der zweiten Aufgabe musste sie ihren Kopf in eine Glas-Glocke mit Fliegen stecken und drei Lieder mitsingen, deren letztes Wort im Refrain sie selbst erraten musste. Auch hier die volle Punktzahl und 3 Sterne.
    Die dritte Aufgabe konnte sie vom Joker, in diesem Fall David, übernehmen lassen. Der tanzte in einem Schlammbecken zu drei Songs und wurde dabei mit allerlei klebriges Zeug und Federn überschüttet. Machte er aber trotzdem recht gut und gewann 3 weitere Sterne.
    Hätte Helena die Prüfung selbst erfolgreich übernommen, hätten sie die volle Anzahl von 6 Sternen gewonnen.
  • Nach der Dschungelprüfung gab es weitere Überraschungen. Thorsten Legat lobte und busselte Helena Fürst! „Was sich liebt, das neckt sich…“, kommentierte er und zog davon. Der Kerl lässt wirklich keine Dschungelprüfung aus. Egal wie eklig sie ist.

    Für die nächste Überraschung sorgte Nathalie Volk, als sie David Ortega beim baden zuschaute: sie sprach!?
    Sollte RTL sie nach Worte bezahlen, drückt man ihr nach der Show einen Zehner in die Hand und schickt sie mit den Worten „wir haben zusammengelegt und aufgerundet, passt schon…“ wieder zurück nach Deutschland.

Die Zuschauer zeigten sich heute wenig flexibel und wählten erneut Helena Fürst in die Prüfung. Das ist schade, denn man hätte durchaus mal jemand anderes die Chance geben können, sich zu beweisen. Ab Freitag, 6 Uhr morgens, ruft man als Zuschauer nämlich nur noch für den Favoriten im Rahmen der Raus-Wahl und die Bewohner selbst bestimmen, wer zur Prüfung geht. Danach wird man also eher keine Nathalie Volk sehen, die sich mal zu etwas mehr überwinden muss, als nur zu sprechen.
Vielleicht ändert RTL für die nächsten Ausgaben von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ auch hier mal die Spielregeln. Interessant wäre es ja beispielsweise, wenn man abwechselnd nur Männer oder Frauen wählen könnte. Oder wenn ein Kandidat grundsätzlich nach 2 Prüfungen einmal gesperrt wird.
Für die Exit-Voting-Phase muss man auch nicht zwingend die Kandidaten entscheiden lassen, wer zur Prüfung geht. Der Kandidat mit den wenigstens Zuschauerstimmen verlässt das Camp bekanntlich. Es wäre doch durchaus eine Möglichkeit für den nächstplatzierten „Vielleicht“-Kandidaten, sich noch einmal in einer Prüfung zu beweisen und sein eigenes Schicksal zu beeinflussen.

Mit diesen Gedanken verabschieden wir uns vom Tag 7 und würden von Euch gern wissen, welchen Promi Ihr heute Abend am liebsten rauswerfen möchtet? Schreibt uns in den Kommentaren, auf Twitter oder auf unserer Facebook-Seite.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Dschungelcamp Tag 7: Sex auf der Couch, Pflanzen Netzwerk und alle Infos zur Prüfung! #IBES

  1. natürlich Helena Fürst – „Kämpferin aus Leidenschaft“.soll als erste fliegen, wer sonst?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s