Hinterlasse einen Kommentar

#IBES: #Dschungelcamp nun 2x im Jahr?

Dschungelcamp News

Als Daniel Hartwig während des Finales davon sprach, man könnte den RTL-Quotenerfolg von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ ausbauen, wurde man als Zuschauer misstrauisch. Klar, der Scherz von einem „Dschungelcamp-Kids“ mit Prüfungen wie Rosenkohl essen und Zimmer aufräumen war ein gelungener Scherz, der einige Lacher erntete, aber gibt es wirklich erneute Pläne, das erfolgreiche Format ein wenig auszuschlachten?

Erst vor einigen Tagen klärte Markus Küttner in einem Interview auf. Der Programmverantwortliche von RTL, zuständig für Real Life und Comedy, erklärte, es würde keinerlei Pläne in dieser Richtung geben. Vielmehr wolle man den Event-Charakter von „IBES“ beibehalten und die Fans lieber 11 Monate lang auf diesen Höhepunkt im RTL-Programm warten lassen.

Eine gute Entscheidung. Und das ist nicht nur eine subjektive Wahrnehmung, sondern wird auch von den eher schlechten Einschaltquoten des Sommer-Specials „Ich bin ein Star, lasst mich hier rein!“ gestützt. So viel Nachhaltigkeit ist man von TV-Sendern aber eigentlich gar nicht gewohnt. Man rechnet eher damit, dass sie möglichst schnell alles und viel ausschlachten, dabei nicht so sehr an die ferne Zukunft denken und die Formate dabei verheizen.
Schön, dass man sich hier wohl auf einen anderen Pfad befindet. So viele „Lagerfeuer-Formate“ hat man in deutschem TV ja nun nicht mehr und das sollte auch erhalten bleiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s