Hinterlasse einen Kommentar

Promi-News von unserer Rest-Rampe

Das Wochenende steht (fast) vor der Tür und wir haben hier noch einige Promi-News, die wir uns notiert, aber noch nicht verarbeitet haben. Also auf gehts….

  • Jennifer Garner und Ben Affleck haben den, in den USA deutlich bedeutsameren, Valentinstag miteinander verbracht. Laut eines angeblichen Insiders bedeute dies aber nicht, dass die beiden nach ihrer Trennung wieder ein Paar wären. Vielmehr würden sie die Feiertage, wie auch Weihnachten, den Kindern zuliebe gemeinsam verbringen. Damit sollen die Kindheitserinnerungen der Kinder nicht negativ beeinflusst werden.
    Selten so eine dumme Erklärung für eine On-Off-Beziehung gehört, in denen ein Paar sich ganz offensichtlich nicht entscheiden kann.
  • Kurzen Prozess machte Hollywood-Schauspieler Bill Murray mit einigen Smartphones, dessen Besitzer ihn scheinbar in einer Bar fotografierten. Sie flogen postwendend über die Dachterrasse. Also die Smartphones, nicht die Besitzer.
    Als die Polizei eintraf, war der 65jährige bereits gar nicht mehr vor Ort. Später erklärte er aber, er würde für den Schaden aufkommen und wendete rechtliche Konsequenzen damit ab. Die Opfer der Weitwurf-Attacke erklärten später übrigens, sie hätten ihn gar nicht fotografiert.
  • Jennifer Lawrence bewies jüngst ein großes Herz und spendete einem Kinderkrankenhaus in ihrer Heimat 2 Millionen US-Dollar. Gleichzeitig rief sie dazu auf, dass ihre Fans dieses Geld im Rahmen einer Charity-Aktion verdoppeln könnten…
    Das Geld kommt den Kindern des Krankenhauses zugute, die am offenen Herzen operiert wurden, einen Herzstillstand erlitten oder andere, vergleichbare Eingriffe hinter sich bringen mussten und intensive Betreuung benötigen.
  • Die No Doubt Sängerin Gwen Stefanie arbeitet an ihrem zweiten Solo-Album. Die restlichen Band-Mitglieder liegen derweil aber nicht auf der faulen Haut, sondern haben sich mit dem Hardcore-Punk-Sänger Davey Havok zusammengetan und ebenfalls ein Album aufgenommen.
    Ob das nun die dauerhafte Ablösung der Sängerin ist, unter welchem Band-Namen das Album erscheinen wird und wie es da überhaupt weitergeht, wurde aber noch nicht öffentlich bekannt gegeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s