Hinterlasse einen Kommentar

#RoyalPains: HankMed schließt nach 8 Staffeln die Praxis

royal-pains-ende-der-74432_bigMomentan scheint es so, als würden die US-Sender eine Serie nach der anderen beenden. Das dürfte allerdings auch nicht großartig wundern, denn neue Serien gibt es auch am laufenden Band – nur hat man eben nicht das Gefühl, es wären bisher die ganz großen Kracher dabei.
Als namenhafte Serien-Abgänge haben wir u.a. schon Bones, Rizolli & Isles und Parenthood zu verzeichnen.

Als nächstes wird die Praxis von „Hank Lawson“ und seinem Serien-Bruder „Evan Lawson“ treffen. „HankMed“, die Privatärzte für die Reichen und Schönen in den Hamptons, werden nach 8 Staffeln die Praxistüren schließen müssen. Immerhin gab der Sender auch hier die Möglichkeit, in einer verkürzten Staffel alle Geschichten zu Ende zu erzählen.

Bezogen auf dem aktuellen Stand in Deutschland werden die Autoren hoffentlich die Geschichte von Boris zu Ende erzählen. Eigentlich kann es ja nur mit dem Tod des geheimnisvollen Geschäftsmannes enden, oder?
Da es sich um eine klassische „Wohlfühlserie“ handelt, dürfen wir Zuschauer uns wahrscheinlich auf ein allgemeines Happy End freuen.

Bild: USA Network

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s