Hinterlasse einen Kommentar

#WrestleMania 32: Vorschau auf das Mega-Ereignis des Jahres im Wrestling

WrestleMania-32-LogoIn der Nacht vom 3. auf dem 4. April (MEZ) ist es soweit: WrestleMania 32 findet im AT&T Stadium von Dallas, Texas statt. Vorab möchten wir einen kleinen Blick auf die Matchcard werfen und können schon mal vorab das Fazit ziehen, dass nicht alle Storylines rund um die Paarungen wirklich einen Sinn ergeben. Zum einem liegt das natürlich an den zahlreichen Verletzten, die der WWE langfristig fehlen, aber ist wohl auch schlichtweg ein Zeichen mangelnder Kreativität der Verantwortlichen hinter den Kulissen.

Im ersten Hauptkampf von WrestleMania 32, Triple H vs Roman Reigns, geht es um den WWE World Championship. Die Paarung selbst macht nach den letzten Monaten zwar durchaus einen Sinn, jedoch versucht die WWE schon seit längerer Zeit erfolglos, die Fans für Reigns zu begeistern.
Während der wöchentlichen Sendungen sollte die Situation zwischen den beiden Wrestlern sich eigentlich so zuspitzen, dass man als Zuschauer kaum noch erwarten kann, dass sie endlich aufeinander losgelassen werden.
Stattdessen gab es bis dato lieblos inszenierte Backstage-Prügeleien. Vielleicht wollte man ja auch weitere Verletzungen vermeiden, nachdem Triple H beim ersten Versuch Spannung zu erzeugen gleich mal die Nase von Roman Reigns brach.
Der Kampf selbst wird sicherlich nicht schlecht werden, aber die Brisanz dahinter hält sich arg in Grenzen.

2015-08-24_11-58-41_1
Der zweite Hauptkampf an diesem Abend wird Shane McMahon vs Undertaker sein. Und dieser Hell-in-a-Cell-Kampf macht mal so etwas von gar keinen Sinn, dass die neusten Versuche dies zu ändern es fast noch schlimmer machen.
Sollte Shane, Sohn des WWE-Besitzers Vince McMahon, den Kampf  gewinnen, wird er der neue Boss der wöchentlichen RAW-Sendung und hätte somit offiziell das Sagen in der WWE.
Damit dies auch ja nicht passiert, bestimmte sein Vater den unbesiegbaren Undertaker als Gegner für seinen Sohn, den man ja höchstens als Gelegenheits-Wrestler bezeichnen kann. Und, um es noch unfairer zu machen, soll es in einem Käfig stattfinden, was dem Undertaker noch weiter entgegenkommt.
Das eigentliche Problem an der Sache: der Undertaker dürfte gar kein Interesse daran haben, sich Shane in den Weg zu stellen, denn er kann Papa Vince auch nicht leiden.
Trotzdem gab der „Deadman“ zu Protokoll, dass er Shane verprügeln wird und die Schuld dafür dann aber bei Vince liegt. Ok, er stellt sich halt der Herausforderung und nimmt keinerlei Rücksicht. Haben wir soweit verstanden.
Etwa zwei Wochen vor WrestleMania, eigentlich ist ja schon geklärt, dass der Undertaker seinen Gegner niedermachen will, erklärt Vince noch ganz beiläufig: wenn der Undertaker verliert, darf er nie wieder bei einer WrestleMania-Veranstaltung antreten.
Nun gut, zahlreiche Wrestling-Fans wünschen sich das sowieso. Der Undertaker ist noch immer extrem beliebt, aber auch schon ordentlich in die Jahre gekommen. Man wünscht sich einfach, dass er langsam aufhört aktiv in den Ring zu steigen und sich die Würde erhält.
Das Problem an der ganzen Geschichte ist klar: warum sollte der Undertaker überhaupt antreten? Und warum wird nun, wo er doch schon längst zugesichert hat, Shane zu verprügeln, noch mit dem Ende der Karriere gedroht? Und wenn man das schon macht, ….warum wird es dann nur so beiläufig erwähnt und nicht als großer „Schocker“ verkauft?

2015-08-24_11-58-46_1

In einem Street-Fight tritt Dean Ambrose vs Brock Lesnar an. Beide Kämpfer können ihre Zuschauer auf ihre Weise in den Bann ziehen, müssen aber im Endeffekt unter „ferner liefen“ in einem Match antreten. Dazu gibt es sicherlich noch mehr zu sagen, aber sei es drum.

Im Kampf um den Divas Championship traut man es offenbar nicht einer einzelnen Gegnerin zu, interessant genug zu sein. In einem 3er-Kampf heißt es nun Charlotte vs Sasha Banks vs Becky Lynch. Die Tag Team Szene findet in der WWE ja im Prinzip gar nicht mehr statt. Man hat ein kleines Kontingent an Teams, die immer wieder gegeneinander antreten, aber Spannung ist anders. Das bei WrestleMania die Usos vs Dudley Boyz antreten, ist also nicht zwingend überraschend. Die eigentliche Überraschung ist, dass man ein Tag Team Kampf, in dem kein Titel auf den Spiel steht, in das Live-Programm aufgenommen hat.
Der Tag Team Titel steht nämlich erst beim Kampf von The New Day vs The League of Nations auf dem Spiel. Macht diese Paarung jetzt aber auch nicht wesentlich spannender.
Ähnlich ergeht es uns mit dem US Championship Kalisto vs Ryback. Die Paarung hat ein echtes „Echt jetzt?“ in unseren Augen hervorgerufen.
Für Szene-Applaus könnte es wieder im Kampf zwischen Chris Jericho vs AJ Styles reichen. Dafür verspricht der Kampf um den Intercontinental Championship etwas derber zu werden. Gleich sieben Männer treten im Leiterkampf an: Kevin Owens vs the Miz vs Dolph Ziggler vs Sami Zayn vs Stardust vs Zack Ryder vs Sin Cara. Die große Schlacht wurde kurzfristig, etwa 14 Tage vor WrestleMania, im Programm aufgenommen und entbehrt erzählerisch eigentlich jeder Grundlage.

Schade nur, dass es die „Andre the Giant Memorial 20 Man Battle Royal“ nicht ins Live-Programm geschafft hat. Stattdessen wird die Battle Royal nur im Vorprogramm zu finden sein. Genauso ergeht es auch den 8-Divas-Tag-Team Kampf zwischen Natalya, Paige, Alicia Fox und Brie Bella auf der einen, sowie Lana, Tamina Snuka, Naomi und einer noch unbekannten Partnerin auf der anderen Seite.

WrestleMania wirft eigentlich nur zwei Fragen auf:
1. Wird Triple H seinen Gürtel erst einmal gegen Reigns verlieren, damit er danach für ein paar Wochen in den Urlaub gehen kann?
2. Wird der Undertaker sein Karriereende bei WrestleMania verkünden, indem er Shane McMahon absichtlich gewinnen lässt?

Eure Meinungen hinterlasst uns gern in den Kommentaren unter diesem Artikel, oder auf unserer Facebook-Seite.

//S
Bild: WWE.com, TV-Screenshots

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s