Hinterlasse einen Kommentar

#PromiBB: Ben Tewaag gewinnt Promi Big Brother 2016

promi big brother 2016 Sieger Ben Tewaag

Rund drei Stunden brauchte SAT1 am Freitagabend, bis der Gewinner von Promi Big Brother 2016 feststand. Und er heißt…. Ben Tewaag.

„Tu das weg.“, kommentierte der frisch gekürte Sieger, als der Moderator ihm seinen Koffer mit den 100.000 Euro Gewinn überreichen wollte. Den Pokal hingegen hielt er stolz in die Kamera und sagte: „Ich stehe vor neuen Tatsachen. Vielen, vielen Dank.“.

Natascha Ochsenknecht, Jessica Paszka, Mario Basler, Cathy Lugner und eben Ben Tewaag – das waren die Finalisten der diesjährigen Promi Big Brother Staffel, die mit einer durchwachsenen Liveshow endete.

Wo man wohl zumindest einen Auftritt der Band Juno 17 erwartete hätte, die mit „Rebellen“ immerhin den Titelsong stellte, gab es tatsächlich nicht einen einzigen Showact im Finale. Die einzigen Prominenten auf der Bühne gehörten zum Cast, oder saßen im Publikum, weil sie schon an früheren Staffeln teilnahmen. Für eine TV-Show, die in den letzten beiden Wochen in sämtlichen Medien ein Thema war, ist das eigentlich beschämend.

Wo die Musiker nicht auf die Bühne wollten, gab es jede Menge Ansprachen von „Big Brother“, der mit übertriebenen Floskeln wie „Helden des Sommers“ und „Deutschland wollte Euch“ (höchstens 1/40 der Bevölkerung) das Format größer machte, als es eigentlich ist. Aber ein Finale ist halt auch kein Platz für Bescheidenheit.
Neben jeder Menge Rückblicke, kleinere Interviews mit Ex-Bewohnern, Aufrufen zum Voting und sogar Wiederholungen vom Vortag, mussten die beiden verbliebenen Bewohner sogar noch zu einem Duell in der Studioarena antreten.

Wirklich wichtig waren an diesem Abend aber die Platzierungen. Die selbstbewusste Jessica wurde wohl bitter enttäuscht, nachdem sie als erste Finalistin das Haus verlassen musste. Ohne zuvor einmal auf der Nominierungsliste gestanden zu haben, hätte sie sich sicherlich mehr ausgerechnet. Vielleicht galt das auch insgeheim für Natascha Ochsenknecht, die sich selbst wohl eher nicht so weit hinter der verbliebenen, weiblichen Konkurrenz sah.
Als Mario Basler dann auch noch als Drittplatzierter gehen musste, wurde es zu einem Duell zwischen der Millionärsgattin Cathy Lugner und Ben Tewaag.
Das Ende ist bekannt. Ben Tewaag gewann und konnte, neben seiner Gage, 100.000 Euro Gewinnsumme einstreichen – auch wenn er sie vor laufenden Kameras erst einmal nicht annehmen wollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s