Hinterlasse einen Kommentar

Vorschau: Wer singt was im Halbfinale von #TVOG?

Noch zwei Liveshows, dann steht bereits der Sieger von The Voice of Germany 2016 fest. Doch bevor es zum großen Finale am 18. Dezember kommt, muss erst einmal das Halbfinale am kommenden Sonntag, 20.15 Uhr auf SAT1 bestritten werden.

wer singt was tvog

Wir haben für Euch die Songs der Kandidaten zusammengetragen. Wer singt was? Alle Talente treten mir ihren eigenen Song und einer Cover-Version im Kampf um den Einzug ins Finale an:

Lucie Fischer: Alles Gut und Hungriges Herz von Mia
„Besonders ist für mich, dass der Song auf Deutsch ist, sagt die 19-Jährige. Damit erreicht man die Zuhörer auf einer ganz anderen Ebene, weil sie ganz unverfälscht verstehen, was man sagen will.“

Florian Unger: Allein zu zweit und Hand in Hand von Julian Le Play
„Obwohl der Song nicht autobiographisch ist, ist es eines der ehrlichsten Lieder, das ich bisher geschrieben habe.“

Marc Amacher: Roots Boy Boogie und T.N.T. von AC/DC
„Mein Song ist eine Hymne auf Bo Diddley und den Rock’n’Roll. Ich hatte viel Spaß bei den Aufnahmen im Studio und haette gerne noch ein paar Songs mehr aufgenommen.“

Robin Resch: Disneyland und With or without you von U2
„Samu und ich wollten beim Schreiben des Songs das ernste Thema der persönlichen Verwirklichung mit einer komplett anderen Thematik vergleichen. Es hat richtig Spaß gemacht den Song in seinem Verlauf zu beobachten. Im Studio waren anfangs nur Samu, ich und zwei Gitarren und schon einige Stunden später stand das Gerüst des Songs.“

Friedemann Petter: Mein Herz singt und Bye bye von Cro
„Es war total spannend im Studio zu stehen, in dem schon viele großartige Musiker aufgenommen, Kaffee und Bier getrunken, gejammt und philosophiert haben.“

Stas Schurins: However it ends und Rise Up von Andra Day
„Ich kann den Songtext auf mein Leben beziehen, das ist etwas Besonderes.“

Boris Alexander Stein: Losgelöst und Still von Jupiter Jones
„Ich habe meinen Song selbst geschrieben und dadurch eine sehr innige Verbindung mit dem Thema. Dadurch, dass dieser Song viel poppiger ist als alles was ich zuvor gemacht habe, versuche ich mich von meinem Selbstbild freizumachen, um zu schauen wie ich mich damit fühle.“

Robert Ildefonso: Breaking out und Beggin von Frankie Valli & The four seasons
„Der Song beschreibt meine Entwicklung durch die Musik und meine Erfahrungen bei ‚The Voice‘, die mich selbstsicherer und selbstbewusster gemacht haben“

Vera Tavares: Alien und Dirty Diana von Michael Jackson
„Ich glaube mit meinem Song kann sich jeder identifizieren und jeder kann mitsingen, findet die Berliner Sängerin. Er soll Hoffnung bringen und Menschen das Gefühl geben, dass sie nicht die einzigen ‚Aliens‘ sind.“

Yasmin Sidibe: River und Somebody that I used to know von Gotye feat. Kimbra
„Ich kann mich mit dem Song identifizieren und er berührt mich während ich ihn singe, weil er meine Gedanken aus der Vergangenheit wieder erzählt.“

Tay Schmedtmann: Lauf Baby lauf und Wie schön Du bist von Sarah Connor
„Der Song soll einen motivieren, nicht aufzugeben. Ich persönlich denke dabei an meine Familie und an die Menschen, die mir Rückhalt geben.“

Michael Caliman: If I hat to und Licence to kill von Gladys Knight
„Der Text und die Melodie zeigen mich von meiner sensiblen und eher altruistischen Seite. Der Ohrwurm-Charakter macht es moeglich die Nachricht für jeden greifbar zu machen.“

Bilder: ProSieben/SAT.1/Bernd Jaworek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s