Hinterlasse einen Kommentar

Harry Schulz: Der Imbisstester von SAT1 liegt im Koma

Harry Schulz Imbisstester

Am Dienstagabend machte die Nachricht bereits die Runde: Harry Schulz liegt nach einem schweren Herzinfarkt im künstlichen Koma.

Harry wurde deutschlandweit als „Imbisstester“ für SAT1 bekannt. Für das Frühstücksfernsehen nahm er die verschiedensten „Fast Food“ Angebote des Landes unter die Lupe. Dabei wirkte er höchst sympathisch, einfach ein guter Kerl, der zwar auch kritisierte, aber – was ja bei solchen TV-Geschichten häufig selten ist – lobte auch die Kollegen für ihre gute Arbeit.

Vor zwei Wochen soll er bereits einen schweren Herzinfarkt erlitten haben und danach in ein künstliches Koma versetzt worden sein.
Sein 62jähriger Bruder kümmert sich nun erst einmal um den „Lütt`n Grill“ in Hamburg. „….bis er wieder da ist.“, gibt er sich hoffnungsvoll. Dem wollen wir uns gern anschließen und wünschen an dieser Stelle gute Besserung und hoffen auf eine baldige Genesung von Harry Schulz!

Foto: SAT1 Screenshot

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s