Hinterlasse einen Kommentar

Xavier Naidoo & Sasha präsentieren ECHO 2017 auf VOX

Sasha-Und-Xavier-Naidoo-Praesentieren-Den-Echo-2017Die ARD hat sich Ende 2016 als Partner der „ECHO“-Verleihung verabschiedet und wollte die Musikpreis-Verleihung „…aus inhaltlichen Gründen…“ nicht mehr übertragen.
Unmittelbar danach wurde bekannt, dass VOX die eingestaubte Veranstaltung übernehmen würde. Anstelle von Barbara Schöneberger, die in der ARD ja so ziemlich alles was in diese Richtung tendiert auch moderiert, wird VOX auf zwei Gastgeber setzen, die vor allem durch musikalisches Potential berühmt wurden.
Der Kölner Sender lässt die Sänger Sasha und Xavier Naidoo den ECHO 2017 präsentieren.

„Seit wir Xavier und Sasha in Südafrika bei den Dreharbeiten zu ‚Sing meinen Song‘ kennengelernt haben, haben wir ein vertrauensvolles Verhältnis. Deshalb freue ich mich sehr, dass sie unsere VOX-Premiere der ECHO-Verleihung begleiten“, so VOX-Chefredakteur und -Unterhaltungschef Kai Sturm. „Beide sind nicht nur herausragende Repräsentanten der deutschen Musikszene, sondern auch als TV-Persönlichkeiten nachhaltig erfolgreich. Beim ECHO 2017 werden sie ihre erfolgreichsten Kollegen und Mitstreiter auszeichnen und durch die Augenhöhe zu den Preisträgern die Veranstaltung nachhaltig prägen.“

Xavier Naidoo freut sich über sein neues Engagement: „Als VOX mich gefragt hat, ob ich in diesem Jahr die ECHO-Verleihung moderieren würde, dachte ich: Eine Musikshow zusammen mit Sasha und VOX? Das hat ja schon mal gut geklappt, da bin ich gerne dabei. Außerdem empfinde ich es als große Ehre, meine Musikerkollegen an diesem Abend auszeichnen und hochleben lassen zu dürfen.“

Sasha fügt hinzu: „Genau, Xavier und ich waren bei der VOX-Premiere von ‚Sing meinen Song‘ dabei, da lassen wir uns die ECHO-Premiere natürlich auch nicht entgehen. Wir wissen beide aus Erfahrung, dass die Verleihung für alle Kollegen etwas ganz Besonderes ist und wollen insbesondere die Preisträger an diesem Abend zusammen mit allen Gästen verbal und musikalisch abfeiern. Wir freuen uns drauf!“

Auch der erste Live-Act wurde schon bekannt. Demnach soll die US-Band Linkin Park beim ECHO 2017 live spielen. Sicherlich werden aber auch die beiden Gastgeber es sich nicht nehmen lassen, zum Mikrofon zu greifen. Es wäre auch eine echt Verschwendung, wenn man darauf verzichten würde.
Erstmals werden auch nicht nur die Verkaufserfolge allein entscheiden. Auch die Meinung einer Fachjury soll mit in die Bewertung einfließen. Ob das nun positiv zu bewerten ist, muss man aber noch abwarten: Verkaufsstatistiken sind im Prinzip objektiver, als sogenannte Experten.

Welche Überraschungen VOX noch aus dem Hut zaubern wird, um die Preisverleihung auch inhaltlich aufzumotzen, bleibt abzuwarten. Der ECHO 2017 wird am 6. April in der Messe Berlin verliehen und einen Tag später, am 7. April, auf VOX als Aufzeichnung ausgestrahlt.

Bild: VOX/Arya Shirazi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s