Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Kümmert: Recovery Case – Seit März auf Akustik-Tour

Einen Sänger kann man erst so richtig bewerten, wenn man ihn einmal live erlebt hat. Wer das nicht glauben kann, stand noch nie vor Andreas Kümmert, während er mit der einen Hand in der Hosentasche und der anderen am Mikrofon Töne rausgehauen hat, die einfach nur für Gänsehaut sorgen.
Nach seiner Geschichte mit dem ESC, die Kümmert wohl genauso ewig nachlaufen wird, wie der Titel des Gewinners von „The Voice of Germany„, brauchte er erst einmal Zeit für sich. Dann aber entstand mit „Recovery Case“ ein neues Album, welches wirklich zu beeindrucken verstand. Klar, der ganz große Charterfolg war es nicht. Aber diese Promo-Getingel und das Business an sich war ja auch genau das, was Kümmert eben nicht wollte und konnte.

Seit dem 31. März ist Andreas Kümmert mit seinem Freund und Keyboarder Sebastian Bach (was für ein fantastischer Name…!?) wieder auf Akustik-Tour. Wer Interesse daran hat, die beiden Herren gemeinsam live zu erleben, sollte sich aber direkt auf der offiziellen Webseite von Andreas Kümmert informieren, um wirklich up-to-date zu sein. Erfahrungsgemäß werden hier und dort schon einmal kleinere Termine mit eingeschoben, oder auch mal ein anderer verschoben oder gar abgesagt.

Das Album „Recovery Case“ kann man sich übrigens auch über Spotify anhören:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s