3 Kommentare

Musical zwischen Wald & Wiese: "NATÜRLICH BLOND" auf Waldbühne Kloster Oesede

New York. London. Hamburg. Um ein Musical zu sehen, muss man weite oder sogar sehr weite Wege in Kauf nehmen. Und natürlich auch ganz tief in die Tasche greifen, denn der öffentliche Nahverkehr hat keinen Stopp am Broadway eingeplant.
Doch wie unsere Mutter schon immer zitierte: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah?“. Unter dieser Prämisse wurden wir fündig…LC_4856_4ks

Zwischen Wald und Wiese waren wir am vergangenen Samstagabend zu Gast, als das Ensemble der Waldbühne Kloster Oesede in Georgsmarienhütte das erfolgreiche Musical „NATÜRLICH BLOND“ aufführte.


Video: Waldbühne Kloster Oesede |  „NATÜRLICH BLOND 2017“

Die Geschichte von „NATÜRLICH BLOND“ dürfte vielen Film-Fans noch aus dem gleichnamigen Streifen mit Reese Witherspoon bekannt sein.
Elle Woods hat eigentlich alles, was man sich nur wünschen kann. Ihr Leben wird aber völlig auf den Kopf gestellt, als ihr Freund sich unerwartet trennt und sich stattdessen lieber seiner Laufbahn an der Elite-Universität Harvard widmen möchte.
Mit dem Ziel ihren Freund zurückzubekommen, wirft Elle alles in die Waagschale und schreibt sich als Jurastudentin ebenfalls in Harvard ein.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten realisiert Elle ihr Potential und beginnt mit Hilfe ihrer Freunde Paulette und Emmet ein völlig neues Leben.

Im Jahr 2007, also sechs Jahre nachdem der Film im Kino überzeugte, feierte „NATÜRLICH BLOND“  als Musical die Premiere in San Francisco, ehe es dann auch den großen Sprung zum legendären Broadway in New York schaffte.
Nach dem großen Erfolg in „Big Apple“ und dem Londoner West Ende folgten internationale Produktionen und 2011 der Olivier Award als „Best New Musical“.

Doch zurück von den großen Metropolen zur  Waldbühne Kloster Oesede in Georgsmarienhütte. Musical in der Provinz, wo Fuchs und Hase sich gute Nacht wünschen: kann das funktionieren?

LC_5204_4ksAngefangen von einer ganz besonderen Atmosphäre der Veranstaltung unter dem freien Himmel, bis zum überraschend aufwändig gestalteten Bühnenbild und den, mit Liebe zum Detail angefertigten Kostümen, blieb der Abend schon rein optisch nichts schuldig.
Man konnte erahnen, wie viel schweißtreibende Arbeit hinter der sehr gut inszenierten Choreographie der Darsteller stecken musste.
Die Arbeit von Regisseur Klaus Michalski und Choreographin Sabine Lindler kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen.

Selbstverständlich gehört zum Musical nicht nur das Auge, sondern auch das Ohr. Und hier kommen wir zur Hauptdarstellerin Annika Wesselkamp, die in der Rolle von Elle Woods glänzte und das Publikum mit ihrem Gesang völlig überzeugte. Yannik Gräf, in der Rolle des College Boys Emmet Forrest, sowie seine Kollegen und Kolleginnen standen dem in nichts nach.
Dafür, dass von den guten Stimmen auf dem Weg von der Bühne bis zum letzten Platz auch nichts verloren geht, kann man auch das Team hinter den Kulissen ein Kompliment machen.

Kommen wir also zurück zu der Frage, ob ein Musical in der Provinz funktionieren kann:
Ja! Es kann nicht nur funktionieren, es kann auch ganz und gar fantastisch unterhalten, es kann begeistern und was vielleicht noch viel aussagekräftiger ist: es weckt das Verlangen, schon möglichst bald noch einmal wiederzukommen. Kein Wunder also, dass der Vorverkauf für die kommenden Aufführungen ordentlich Schwung aufgenommen hat.

Hier nun alle Informationen für IHREN Besuch der Waldbühne Kloster Oesede in Georgsmarienhütte:
Termine | Tickets | Anfahrt

Bilder: Waldbühne Kloster Oesede

Advertisements

3 Kommentare zu “Musical zwischen Wald & Wiese: "NATÜRLICH BLOND" auf Waldbühne Kloster Oesede

  1. Wiederkommen lohnt sich, besonders für das Familienstück Rumpelstilzchen auf der Waldbühne Koster Oesede.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s