Hinterlasse einen Kommentar

Heute bei #PromiBB: 1. Bewohner will gehen, Feuer & "Nichts" gegen Sarah Knappik

#PromiBB #PromiBigBrother #PBBJens #PBBSarah


page


Promi Big Brother laufen die Zuschauer davon. Die Einschaltquoten sind schon nach nur zwei Tagen im Bereich „Nichts“ angekommen, die Kritik der Zuschauer spiegelt sich eher mit „Alles“.
Ob die Bewohner nun auch noch weglaufen? Promi Big Brother: heute, 22.15 Uhr auf SAT1!

Wird Jens Hilbert Big Brother verlassen?

Mit Tränen in den Augen spricht Millionär Jens Hilbert im Sprechzimmer über einen möglichen Auszug. „Ich bin im Moment schon sehr abbruchfreundlich. Ich frage mich, wieso ich mich für etwas quälen muss, wovon ich festgestellt habe, dass es gar nichts für mich ist“, erklärt Jens in seinem Statement.
Prognose: Jens bleibt und wird in den nächsten 48 Stunden im „Alles“-Bereich seine Psyche wieder ein wenig stabilisieren dürfen.

Wohltätiges Angebot: Willi Herren zeigt Big Brother die Mittelfinger

Willi Herren und Zachi Noy haben es in der Hand: wenn sie auf Zigaretten verzichten, bekommen dafür die „Nichts“-Bewohner alle 2 Stunden eine Münze für den Big Spender.
Die erste Reaktion des Ballermann-Sängers: ein doppelt gezeigter Mittelfinger für Big Brother. Aber was tun? Zachi und Willi wollen Teamgeist zeigen, sind als Kettenraucher aber auch fassungslos.

„Nichts“ gegen Sarah Knappik

Sarah Knappik hat die Ghettofaust geöffnet und gibt sich mit ausgestreckter Hand einen Imagewandel hin: sie ist eher so die Motivations-Mutti der Nation, die alles und jeden irgendwie lieb hat. Total nervig, finden die gestressten Mitbewohner. Besonders Steffen teilt scheinbar richtig aus: „Mir geht die Hutkrempe hoch, wenn man mit Emotionen manipuliert. Wenn sie sagt ‚Du bist so ein toller Mensch, ich habe dich so lieb gewonnen‘. Das ist Bullshit und Manipulation. Und zwar eine ganz bösartige! Mit Emotionen so leichtfertig umzugehen, da kriege ich das Kotzen!“
War Steffen nicht der, der mal Psychologie studierte?

Steffen fackelt (fast) das Haus ab

Fast hätte das Quotendesaster von SAT1 ein gutes Ende gefunden. Aber die Frauen im TV-Container haben mal wieder nicht mitgespielt. Die wissen halt nicht so gut wie Steffen über das TV-Business Bescheid.
Der hatte nämlich einen brennenden Holzscheit so platziert, dass eine Wand im „Nichts“ schon anfing zu schmorkeln. Während er im Sprechzimmer seelenruhig auf Feueralarm wartete (…oder einfach nur sein Statement des Tages ablieferte), löschten die Frauen draußen den wohl besten Versuch, das Format vor einem neuen Quotentief zu retten.
Dumm gelaufen, aber danach gab es sogar noch eine Ansage: „Ey Steffen, nix für ungut, du darfst machen was du willst, aber ab sofort kümmern wir uns um das Feuer!“.

Live-Duell: Reaktion auf Einschaltquote und Kritik?

Relativ kurzfristig kündigte „Big Brother“ für die heutige Ausgabe auch noch ein Live-Duell an. Ob das wirklich so geplant war, oder ob man damit auf die Kritik und fallende Einschaltquote reagiert, kann man außenstehend natürlich nicht wirklich sagen.
Wenn man die bisherigen Bilder vom Duell so sieht, geht es aber in die Höhe. Hoffen wir, Eile hin oder her, dass trotzdem alles sicher ist: seit Wendlers Unfall bei der Dschungel-Konkurrenz hat man da häufig ein ungutes Gefühl.

Bilder: SAT1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s