5 Kommentare

Rosewood: So endete die Geschichte von Detective Villa und Rosewood

Mit der 22. Episode der 2. Staffel endete die Serie “Rosewood” nun also auch in Deutschland. Warum die Geschichten von Dr. Beaumont Rosewood Junior und Detective Villa ein so frühes Ende nahmen, können wir uns bis heute nicht erklären. Die Serie hatte alles, um noch über einige Staffeln weiter erzählt werden zu können.

So war das Ende von “Rosewood”

SpoilerIm Verlauf der zweiten Staffel stellte sich heraus, dass die gesundheitlichen Probleme von Rosewood lebensgefährlich wurden. Der Pathologe brauchte eine Nierenspende, sonst würde er sterben.
Es zog sich über einige Folgen hinweg, aber letztendlich bekam er diese Organspende von Captain Ryan Slade, der sich mit dieser Aktion selbst in Lebensgefahr brachte.

Nachdem man zwischenzeitlich mehrfach dachte, Slade wäre verstorben, erholte der neue Captain des Reviers sich allerdings – nur um dann selbst in den Verdacht zu geraten, der oberste Kopf einer abstoßenden Bande von Menschenhändlern zu sein, die junge Mädchen in die USA bringen und sie zur Prostitution zwingen.
Glücklicherweise stellte sich am Ende heraus, dass alles anders war. Und das ehemalige Waisenkind Slade wurde dadurch noch tiefer in die “Familie” verwurzelt.

Der letzte Fall von Rosewood und Villa drehte sich um eine Diebesbande, die mit hoher Genauigkeit zu Werke ging. Zusammen mit Hornstock und Slade ermittelte das Team, stellte die Bande und es kam zu einem großen Feuergefecht auf offener Straße.
Zum Leidwesen von Detective Villa stellte sich heraus, dass Ihr Bruder einer der Täter war. Doch anstatt ihn direkt selbst zu verhaften, ließ sie ihn – unter der Bedingung Waffe und Beute zurückzulassen – laufen. Ihr Versuch ihm einen falschen Fluchtweg zu nennen und Kollegen zur Verhaftung auf seine Spur zu schicken, scheiterte. Eine folgenschwere Entscheidung, die Villa nach einer Selbstanzeige den Job beim Miami Police Department kostete.

Adrian Webb, der staatliche Pathologe und derzeitige Lebenspartner von Villa hörte von Rosewoods Plänen in Los Angeles ein weiteres Labor eröffnen zu wollen. Nachdem seine Mutter verstarb, bat Adrian seinen Kollegen um den Job in Los Angeles.

Pippy und Tara heirateten übrigens heimlich. Während diese kurze und knappe Thematisierung eher ein Hinweis darauf war, dass die Autoren ihre Geschichte zu Ende erzählen konnten, erweckte es an anderer Stelle einen anderen Eindruck. Oder war das sogar Absicht?

Am Ende der Episode trafen sich Detective Villa und Rosewood an ihrem liebsten Platz in ganz Miami. Nachdem es in der letzten Folge mehrfach zu kurzen Szenen kam, in denen die beiden Partner merkten, dass sie nicht nur freundschaftliche Gefühle füreinander empfinden, wurde es nun auch für den Zuschauer emotional und spannend.
Villa berichtete Rosewood von ihren Plänen Adrian nach Los Angeles folgen zu wollen. Unter Tränen verabschiedeten sich die Beiden. Beim Weggehen bat Villa, “Rosie” möge doch etwas sagen, um sie zum bleiben zu bewegen.
In der letzten Sekunde rief Rosewood nur ihren Namen: “Annalise!?”. Sie drehte sich um, sie schauten sich an, suchten nach den passenden Worten… Und es folgte der  finale Abspann.

2017-12-30Uns ist leider nicht bekannt, wann die Autoren vom Ende der Serie erfuhren. Vielleicht hätte man zu einem früheren Zeitpunkt der Geschichte ein Happy End gönnen können, anstelle dieses Cliffhangers, der auch durchaus das Potential einer Fortsetzung zeigte.
So müssen Fans der Serie einfach darauf hoffen, dass “Rosie” seine heimliche Liebe nicht einfach nur alles Gute für die Zukunft hinterher rief, sondern ihr seine wahren Gefühle gestand und sie glücklich bis zum Lebensende zusammen blieben.
Wie zuvor erwähnt, war das unter Umständen ja vielleicht auch deren Motivation: so kann sich jeder Zuschauer sein eigenes Lieblingsende ausdenken.

Advertisements

5 Kommentare zu “Rosewood: So endete die Geschichte von Detective Villa und Rosewood

  1. Es lag einfach nur an der Sendezeit der Serie!!die Sendung war super

  2. Schade, dass man jetzt gezwungen ist, diesem charismatischen Ermittlerpaar „Good bye“ zu sagen, da dem amerikanischen TV-Sender Fox die Quoten nicht passten. Diese Serie hätte noch sehr viel Potenzial für weitere Crime-Episoden gehabt. Das Ende lässt viele Fans dieser Serie traurig zurück. :(

  3. Hoffentlich wird die Serie fortgesetzt !!!

  4. Hoffentlich wird Serie Rosewood fortgesetzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.