Hinterlasse einen Kommentar

„Fever Dream“ – Neues Album von „of Monsters and Men“

Of Monsters And Men 2019 - CMS Source.jpg

Foto: Universal Music, Meredith Truax

Am Freitag veröffentlichte die isländische Band Of Monsters And Men ihr neues Album „Fever Dream“. Zuvor hatten sie mit der Single „Alligator“ überrascht, dem offiziellen Vorboten auf das neue Werk. Über das neue Album „Fever Dream“ verriet Frontfrau Nanna Bryndís Hilmarsdóttir, dass Of Monsters And Men mit Rich Costey zusammengearbeitet haben. Der Produzent war mit Künstlern wie Muse, Rage Against The Machine, Death Cab For Cutie und Biffy Clyro im Studio.

OF MONSTERS AND MEN live
12.11. | Köln – Live Music Hall
13.11. | Berlin – Huxleys Neue Welt
17.11. | Hamburg – Docks
21.11. | München – Backstage Werk

Textlich ist das Album persönlicher denn je. Im Gespräch offenbarten Nanna und Ragnar, dass dies das erste Album ist, für das sie getrennt voneinander Texte geschrieben haben. „Für mich geht es um persönliche Kämpfe.“ Die Art und Weise, wie Ragnar seine Zeilen geschrieben hat, ist impulsiver, mehr aus dem Bauch heraus. Für Nanna offenbaren sich die Bedeutungen ihrer Texte im Laufe der Zeit. „Du singst etwas und denkst, es ist Kauderwelsch, dann hörst du es dir Wochen später an und denkst, es ist das Deutlichste, das du jemals gesagt hast. Diesmal sind wir erst am Ende zusammengekommen, um uns gegenseitig zu helfen, wo wir konnten.“ Das Publikum darf sich wieder auf faszinierende Sounds der Isländer freuen.

(PM)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.