Hinterlasse einen Kommentar

Alle gegen Joey: DAS passiert heute Abend bei Promi Big Brother – Tag 8

Promi Big Brother konnte sich am Freitagabend gegen König Fussball behaupten und die starken Einschaltquoten sogar den Auftakt zur Bundesliga im Free TV halten.

Weiter geht es heute Abend um 22:15 Uhr live in SAT.1 mit den folgenden Themen:

Tag8_Joey_Chris5.jpg

Joey muss sich gegen viele Vorwürfe behaupten

Alle gegen Joey!
Der 26-jährige betont in Dauerschleife, dass er so ist, wie er ist. Doch seine Mitbewohner können oder wollen ihm das einfach nicht abnehmen.
Joey spürt das und will wissen, wer noch zu ihm steht. Kaum nach dem Live-Duell im Zeltlager angekommen, fragt er YouTube-Star Chris, ob zwischen ihnen alles gut ist. Doch Chris liefert ihm nicht die gewünschte Antwort: „Ich kann dich nicht einschätzen. Du weinst jeden Tag, das kann doch nicht sein!“ Joey erklärt, dass er seine Freundin vermisst. Für Chris kein Grund zum Weinen: „Dann darfst du nicht in so ein Format gehen. Das sind zwei bepisste Wochen. Andere Leute könnten sagen, der macht das irgendwie um Mitleid zu erregen. Natürlich bist du so, wie du bist. Aber pack’ doch mal die Eier in den Sack. Ich habe in der letzten Woche ein, zwei Reaktionen von dir mitbekommen, wo ich dachte, der Dude ist vielleicht nicht der, für den er sich ausgibt! Vielleicht ist das eine Rolle.“ Einmal mehr versteht Joey die Welt auf dem Campingplatz nicht mehr und kämpft mit den Tränen. Darauf kommt Chris in diesem Moment so gar nicht klar: „Warum weinst du denn schon wieder? Ich versuche dir das doch nur zu erklären, weil du mich gefragt hast. Heul doch nicht!“

Joey öffnet sich Sylvia
Eine mögliche Erklärung für Joeys Verhalten auf dem Campingplatz von „Promi Big Brother” findet sich im Gespräch mit einer anderen Mitbewohnerin. Vielleicht liegt es an ihrer ruhigen und gelassenen Art: Gegenüber Schauspielerin Sylvia Leifheit öffnet sich der 26-jährige Sänger wie nie zuvor. Dass Joey Heindle eine schwierige Kindheit hinter sich hat, ist kein Geheimnis und so berichtet er über die Gefühle, die ihn damals geprägt haben: „Ich habe viel geweint und gelitten, war als Kind nie glücklich. Die Zeit zwischen vier und 14 war die Schlimmste meines Lebens. Damals fühlte ich mich umgeben von Dornen, Feuer und Menschen mit Messern und die haben mich nicht rausgelassen”, erzählt Joey Sylvia bereitwillig. „Ich hatte immer das Gefühl ich komme nicht raus, das hat mir die Luft abgedreht. Das war wie eine Ohnmacht. Wenn man als Kind schon den Gedanken hat, vom Balkon zu springen, dann ist etwas nicht okay. Das war grauenvoll, aber es hat mich auch geprägt und stark gemacht und jetzt will ich nur noch, dass alles gut und schön ist“, reflektiert Joey.

Außerdem wird wieder nominiert und es wird wieder jemand die Zelte von Promi Big Brother 2019 verlassen müssen. Wen würdest DU rauswerfen wollen?

Bild: SAT.1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.