Hinterlasse einen Kommentar

Keane veröffentlichen neue Single + Video „Love Too Much“

Nachdem es im Sommer einige exklusive Club-Konzerte und Auftritte bei Festivals gab, heißt es auch für KEANE wieder Back to School!

Keane_Pressefoto_groß - CMS Source.jpg

Los geht’s mit „Love Too Much„, dem Nachfolger ihrer Comeback-Single „The Way I Feel“ und der zweiten Single aus „Cause And Effect“ (erscheint am 20.09.) – ihrem ersten Studioalbum seit sieben Jahren.

Zum Song „Love Too Much“ wird es ein Video geben, in dem Sänger Tom Chaplin zum ungeschickten Sportlehrer wird, der Pianist Tim Rice-Oxley zum desinteressierten Geschichtslehrer, Schlagzeuger Richard Hughes zum verwirrten und müden Mathelehrer und der Bassist Jesse Quin verwandelt sich in einen exzentrisch-enthusiastischen Kunstlehrer.
Zusammen bilden sie die Jury des Gesangswettbewerbs ihrer Schule – mit Mini-Keanes als Hausband.

Doch die eigentliche Geschichte des Videos ist die des unglücklichen Grundschullehrers, der verzweifelt versucht, sich die Liebe einer Kollegin zu sichern. Jesse, von dem das Konzept des Videos stammt, sagt dazu: Hinter der eigentlichen Geschichte des Videos steht aber der unglückliche Grundschullehrer, der versucht sich die Liebe seines Lebens, einer Kollegin, zu sichern.
Das Konzept zu diesem Video stammt von Jesse, der dazu sagt: „Wir wollten einen unbeschwerten und lustigen, aber auch emotionalen Blick darauf geben, wie es ist, vielleicht ein kleines bisschen zu viel zu lieben. Aber auch wenn alles in die Brüche geht, kann man Trost in der Erinnerung finden – ‚Nothing can take that away from me'“.

Bild: Universal Music

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.