Hinterlasse einen Kommentar

The 12 Tenors: Sagenhafte Stimmen begeistern Publikum in der OsnabrückHalle

12 tenors.jpg

In diesen Tagen ist es nicht nur in Deutschland besonders wichtig, wie viele Menschen zu einer Veranstaltung kommen: immer mehr Bundesländer verbieten wegen dem Coronavirus Veranstaltungen, bei denen mehr als 1000 Gäste erwartet werden; andere Bundesländer bleiben (noch) bei einer Empfehlung…

Dem Auftritt der 12 Tenöre in der OsnabrückHalle mitten in der City von Osnabrück stand nichts im Wege: mit rund 850 Personen im Publikum fiel diese Veranstaltung unter dem Limit.

Und diese Menschen konnten am regnerischen Dienstagabend sagenhafte Stimmen bestaunen, die durch eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt der Musikgeschichte führte.
Die Sänger, unter der Leitung von Gründer Alexander Herzog, boten vom Boygroup-Medley, über deutschsprachige Klassiker bis hin zu Rock-Songs von Queen bis Bon Jovi alles, was das Herz begehrt.

Die Herzen von „The 12 Tenors“ begehrten an diesem Abend auch „…das Kleingeld…“ ihrer Fans in der OsnabrückHalle, welches sie (scherzhaft) gern „…falten und in die Spendenboxen werfen…“ sollten. Der Grund ist ehrenhaft, denn die Musiker unterstützen die Deutsche Kinderhospiz und Familienstiftung, für die sie bereits eine stattliche Summe sammeln konnten.

ℹ Info-Box
Wenn auch Sie für die Deutsche Kinderhospiz und Familienstiftung spenden möchten, können Sie dies auch direkt auf der DKFS-Webseite machen, indem Sie
👉🏻 hier klicken!

Mit „Time to say goodbye“ verabschiedeten „The 12 Tenors“ ihr Publikum in Osnabrück nach einem gut 2-stündigen Programm und rund 22 neu arrangierten Songs.

Die OsnabrückHalle unterschätzt dabei die Gefahr durch den Coronavirus nicht: bereits vor einigen Tagen veröffentlichten sie in einer Mitteilung, dass sie den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes folgen würden. Neben einer ausführlichen Aufklärung beinhaltet dies auch, dass beispielsweise für die Wasch- und Sanitärräume die Reinigungsfrequenz erhöht wurde und das auch stark frequentierte Eingänge, respektive Türklinken usw., regelmäßig gereinigt werden.
Dadurch gibt es zwar immer noch keine Garantie, aber grundsätzlich ist verstärkte Hygiene an Orten, wo so viele Menschen zusammenkommen, immer zu begrüßen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.