Hinterlasse einen Kommentar

Unterhaltung in der Corona-Krise: 4 Serien-Tipps gegen die Langeweile

serien.jpg

Schulschließungen, Home-Office und abgesagte Veranstaltungen. Der Coronavirus sorgt dafür, dass wir uns derzeit gelegentlich neuen Beschäftigungen widmen müssen. Natürlich könnte man Stricken lernen, mal wieder im Wald gehen und etwas schnitzen oder ein Monopoly-Marathon starten…
Oder man widmet sich den zahlreichen Tipps, die wir für Euch vorbereitet haben.

4 Serien-Tipps gegen die Langeweile

  1. Designated Survivor
    Am Abend der jährlichen Rede zur Lage der Nation kommen alle Mitglieder des Kongresses durch ein Attentat ums Leben. Nur der unscheinbare Tom Kirkmann, parteilos, der obligatorisch als Teil eines theoretischen Notfallplans nicht im Gebäude war, lebt noch.
    Sofort wird er der National als „Designated Survivor“ vorgestellt und als neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereinigt.
  2. The Night Shift
    In dieser Krankenhaus-Serie geht es, wie der Titel schon sagt, vor allem um die turbulente Nachtschicht im San Antonio Memorial Hospital. Die Ärzte, von denen viele zuvor im Dienst der US-Army standen, kämpfen ums Überleben ihrer Patienten.
    Ähnlich wie unser erster Tipp ist auch „The Night Shift“ bereits beendet; man kann sich also auf abgeschlossene Geschichten freuen.
  3. Madame Secretary
    Einmal wird es noch politisch… Aber wenn man die Serie „Madame Secretary“ schaut, könnte man oftmals denken: „Ja, genau so funktioniert die globale Politik…“. Ob man das nun positiv findet oder nicht, sei mal dahingestellt.
    Dr. Elizabeth McCord wird relativ überraschend von ihrem ehemaligen CIA-Vorgesetzten und jetzigen US-Präsidenten zur Außenministerin der USA. Von nun an ist es ihre Aufgabe, die Außenpolitik der Weltmacht zu steuern…
  4. Elite
    Die Netflix-Serie Elite stammt aus Spanien und wird aktuell in Deutschland gern gesehen: die Schule eines Armenviertels stürzt zusammen. Drei Schüler bekommen daraufhin ein Stipendium an einer Eliteschule.
    Die Serie ist geprägt von Dramen und Intrigen. Ein Tipp, bei dem man aber sagen muss, dass man europäische Produktionen dafür auch wirklich mögen muss…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.