Hinterlasse einen Kommentar

Wie endet LINCOLN RHYME: Die Jagd nach dem Knochensammler?

lincoln rhyme ende spoiler finale staffel 2.png

Lincoln Rhyme: Hunt for the Bone Collector – auf deutsch „Die Jagd nach dem Knochensammler“. Die Serie handelt vom ehemaligen NYPD-Forensiker Lincoln Rhyme, der auf der Jagd nach einem Serienmörder, dem Knochensammler, schwer verletzt wird und seitdem ans Bett gefesselt ist. Nachdem der Serienkiller wieder auftaucht, nimmt Rhyme die Jagd quasi aus dem heimischen Pflegebett wieder auf. Diesmal aber mit einem Team, u.a. mit der eher unerfahrenen, aber talentierten Polizistin Amelia Sachs, die – mit Kameras ausgestattet – Rhymes Augen und Ohren am Tatort wird.

Die Serie wurde nach nur einer Staffel mit 10 Episoden im US-TV abgesetzt. Die größten Defizite hat die Serie unserer Meinung nach im Cast. Mit Russell Hornsby werden wir nicht warm. Und auch mit Arielle Kebbel in der Rolle von Amelia konnten wir zu keinem Zeitpunkt eine echte Verbindung aufbauen.
Bedauerlich, denn die Story selbst hatte wirklich Potential und auch Brian F. O`Byrne konnte in der Rolle des Serienmörders Peter Taylor durchaus überzeugen.

In der finalen Episode, nach dem Tod von Rae Sachs, kann man Zeuge einer vergebenen Chance einer guten Inszenierung werden: im Moment, in dem Lincoln seinen Kopf nach links bewegt und der Zuschauer ihn im Profil sieht, hätte einfach deutlich sichtbar eine Träne aus dem Auge rollen müssen.
Ja, Kleinigkeiten. Aber genau die machen es am Ende aus.

Achtung Spoiler! Wie endete die Jagd nach dem Knochensammler?
Der Zuschauer wurde ja schnell darüber aufgeklärt, dass es sich beim Knochensammler um den Kollegen von Rhyme, Peter Taylor, handelt. Auch die Ermittler selbst haben schon lange vor dem Serienfinale ausreichend Erkenntnisse, um Taylor als Serienmörder zu identifizieren.

In der finalen Folge taucht Taylor in der Wohnung von Rhyme auf. Er verpasst es jedoch die Möglichkeit, ihn zu töten, da er von der Pflegerin Claire angegriffen wird und das FBI im Anmarsch ist.
Bei der Entführung von Rhymes Lebenspartnerin und dem gemeinsamen Sohn wird Rae Sachs getötet. Die Befreiung der Frau geht dann doch relativ schnell, während Rhyme sich zum finalen Showdown mit Taylor treffen muss, um seinen Sohn aus dessen Fängen zu befreien.
Rhyme gelingt es, seinem Erzrivalen mit einem Trick zu narkotisieren. Das Team nimmt den Knochensammler daraufhin fest.

Während der abschließenden, und im übrigen vollkommen emotionslosen, Trauerfeier für den gefallenen Kollegen, wird das Team um Rhyme von einen Anruf überrascht: als sie auf die Straße geschickt werden, fliegt eine Frau vom Dach des Hauses und landet auf ein parkendes Auto. Offenbar ist ein neuer Serienmörder mit Drang zum spielen in der Stadt…

Um was es dabei geht, werden wir allerdings nie erfahren, denn – wie bereits erwähnt – wurde Lincoln Rhyme nach nur einer Staffel abgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.