Hinterlasse einen Kommentar

YouTuber Killian „Tanzverbot“ H. erhielt Morddrohung auf privater Mailbox

Der YouTuber „Tanzverbot“, mit richtigen Namen Killian H., hat offenbar am Donnerstag eine konkrete Morddrohung bekommen.

Wie er über Twitter mitteilte, habe ihn eine Person auf der Mailbox seiner privaten Mobilfunknummer eine Morddrohung hinterlassen, wonach die Person gleich vorbeikommen und ihn den Kopf mit einer Machete (abschlagen?) würde.

Bei diesem Tweet blieb es natürlich nicht: der 23-Jährige telefonierte mit der Polizei, fuhr zur Wache und gab vor Ort bei der Kriminalpolizei eine Anzeige auf.

Später gab er bekannt, dass die Morddrohung offenbar von einem Festnetz-Telefon aus auf seiner Mailbox hinterlassen wurde. Der Täter sollte somit für die Ermittlungsbehörden leicht zu ermitteln sein, sofern er sich nicht anonym den Zugang zu einem fremden Anschluss erschlichen ha

Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, besonders, wenn sie auch noch polarisieren, erhalten leider in der Gegenwart relativ häufig derartige Drohungen. Als jüngstes Beispiel können wir hier die Drag-Queen Katy Bähm nennen, die im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am TV-Format „Promi BigBrother“ Morddrohungen erhalten haben soll.
Was dem YouTuber Killian H. aber besonders zu schaffen machte, war die Tatsache, dass die Nachricht ihn auf eine seine private Mobilfunknummer erreichte, die er, nach eigenen Aussagen, nur an einem überschaubaren Personenkreis mit Vertrauensbasis weitergab.

Ohne die genauen Details zu kennen sollte man aber vielleicht auch kritisch anmerken, dass der Empfänger einer konkreten Morddrohung („Gleich“) das Haus verlassen eine Polizeiwache aufsuchen sollte: hier könnte man meinen, der Schutz der Person geht über den Aufwand, eine Polizeistreife zu entsenden.

Bild: YouTube/Tanzverbot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.