Hinterlasse einen Kommentar

Mandoki Soulmates Charity Christmas Song „We Say Thank You“

Bereits im März dieses Jahres startete Leslie Mandoki gemeinsam mit seinen Soulmates eine künstlerische Initiative, um all den Alltagshelden im Gesundheitswesen, in der öffentlichen Ordnung und in der täglichen Versorgung ihre Wertschätzung und Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen. „Jeder ist von dieser Pandemie auf seine Art persönlich betroffen. Mit einer Ehefrau, die als Allgemeinmedizinerin an vorderster Front arbeitet, werden mir die Tragweite und die Konsequenzen der Pandemie überdeutlich vor Augen geführt. Wir Musiker denken oft mit dem Herzen und unser unerschütterlicher Glaube an die verbindende Kraft der Musik lässt unsere Songs entstehen“, sagt Mandoki.

Die Soulmates versammelten sich digital und nahmen den NonProfit-Song „We Say Thank You“ auf. In den USA wurde „We Say Thank You“ bereits veröffentlicht und von zahlreichen Radiostationen und Medien allgemein als Hymne für die von der Krise betroffenen Menschen aufgegriffen.



In Deutschland ist „We Say Thank You“ in einer speziellen Weihnachtsversion mit Kinderchor seit dem 06. November erhältlich. Alle Erlöse der Aufnahme werden einem guten Zweck gespendet.

„Wir sind sehr glücklich, mit unserem Song einen Charity-Beitrag leisten zu können und ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Wie wir eines Tages auf diese Zeit zurückblicken werden, ist völlig ungewiss. Welche Entscheidungen die richtigen waren, wird man auch erst im Nachhinein beurteilen können. Aber eines ist zweifelsfrei richtig, all diesen großartigen Menschen, die unser öffentliches Leben während dieser Krise am Laufen gehalten haben und noch immer halten, laut und vernehmlich „DANKE“ zu sagen.“, betont Mandoki.Bei den Mandoki Soulmates, der Band der Bandleader, spielen sich stets legendäre, Grammy-dekorierte Größen ihres Faches gegenseitig die Töne zu. Bei „We Say Thank You“ sind das beispielsweise Ian Anderson, der Mastermind von Jethro Tull, John Helliwell, Gründungsmitglied von Supertramp, Chris Thompson von Manfred Mann´s Earth Band, Bobby Kimball & Simon Phillips von Toto, die Jazz-Ikone und mehrfacher Grammy-Gewinner Randy Brecker und der Chef des Berklee Bass-Department Steve Bailey.

Text: MCS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.